Jeffrey Epstein hatte angeblich ein Bild von Bill Clinton in einem Kleid und Absätzen im 56-Millionen-Dollar-Haus eines verurteilten Pädophilen

Der verurteilte Pädophile Jeffrey Epstein hatte ein Gemälde von Präsident Bill Clinton in einem blauen Kleid und roten Absätzen in seinem Haus in Manhattan hängen.

Getty Image / Noam Galai / Stringer


Der verwirrende Fall des verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein wurde irgendwie noch bizarrer. Laut einem Zeugen hatte Jeffrey Epstein ein sexuelles Bild des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton in einem blauen Kleid in der 56-Millionen-Dollar-Villa des mutmaßlichen Sexhändlers in Manhattan aufgehängt.

Die tägliche Post berichtet, dass eine Frau, die im Oktober 2012 Epsteins Herrenhaus besuchte, ein Foto von einem augenöffnenden Kunstwerk gemacht hat.



Das Porträt zeigt Bill Clinton in einem blauen Kleid mit roten High Heels, während er provokant auf einem Stuhl im Oval Office faulenzt. Das blaue Kleid ist bedeutsam, weil es dem berüchtigten Kleid ähnelt, das Monica Lewinsky während der vielbeachteten sexuellen Affäre im Weißen Haus trug. Hoffen wir, dass Bills Kleid frei von Flecken ist.

Die anonyme Frau behauptet, sie sei 2012 zusammen mit ihrem Geschäftspartner in Epsteins Stadthaus an der Upper East Side gewesen. Das eineinhalbstündige Geschäftstreffen wurde von Epsteins damaliger Assistentin Lesley Groff arrangiert.

Im Haus gab es eine offene Tür zu einem Zimmer neben der Treppe, und dort sagte die Frau, sie habe das Bild gesehen. Es war durch eine Tür, die seine Haushälterin oder sein Butler vorübergehend offen gelassen hatte, behauptet die Frau.

Es war absolut Bill Clinton. Es war schockierend – es war definitiv ein Gemälde von ihm, sagte der angebliche Augenzeuge der Daily Mail. Es war ein sehr provokatives, sexuelles Bild. Er trug Absätze, ein blaues Kleid und seine Hand war in einer seltsamen Position.

Die Frau behauptet, ihr Geschäftspartner habe das Foto trotz Demütigung aufgenommen, weil überall Kameras gewesen seien.

An der Tür von Epsteins Penthouse wurden wir von einem Butler empfangen. Er hatte einen richtigen Butler – einen alten Herrn, der hinkte, behauptet sie. Er führte uns zu Lesleys Rundbüro. Sie war wunderschön und fabelhaft und so schön und quirlig.

Dann führte sie uns in Epsteins Privatgemächer, als wir an der offenen Tür und dem Porträt vorbeikamen, sagte die Frau. Wir gingen in sein Esszimmer und sprachen mit ihm über den Vorschlag.

Die Quelle sagte auch, dass sie ein junges hispanisches Mädchen gesehen habe, das darauf wartete, sich nach ihrem Geschäftstreffen mit Epstein zu treffen. Der Zeuge behauptet, dass das Mädchen ungefähr 14 Jahre alt war.

Die Daily Mail hat die Metadaten des Fotos gesehen und gesagt, dass sie überprüfen können, wo und wann das Foto aufgenommen wurde.

Bill Clinton wird seit Jahren mit dem verurteilten Pädophilen in Verbindung gebracht. Ein 2015 Bericht von Gawker , veröffentlichte Flugaufzeichnungen von Clinton, die Epsteins Privatjet nahmen. EIN Fox News-Bericht erklärte, Clinton sei mindestens 26 Mal mit Epsteins Privatjet geflogen.

Epsteins privates Boeing 727-Flugzeug war als Lolita Express bekannt, da bekannt war, dass er eine Vorliebe für minderjährige Frauen hatte. Der Jet flog oft zu den Privatinseln von Epstein auf den US-amerikanischen Jungferninseln. Die Inseln von Epstein heißen Little St. Jeff und Big St. Jeff, aber in den letzten Jahren wurden sie Orgy Island, Pedophile Island und Island of Sin genannt.

Das FBI erstellte Berichte über 34 bestätigte Minderjährige, die behaupteten, Epstein habe sie belästigt Politik . Im Jahr 2018 wurde die Miami Herald identifizierten fast 80 Opfer von Epsteins Missbrauch.

Im Mai 2006 wurde Epstein von der Palm Beach Police wegen vierfachen ungesetzlichen Geschlechtsverkehrs mit Minderjährigen und einer Belästigung angeklagt. Der milliardenschwere Geschäftsmann bekannte sich 2008 in einem Fall schuldig, minderjährige Mädchen zum Sex aufgefordert zu haben (und einen Fall wegen Werbung für Erwachsene).

Am 6. Juli 2019 wurde Epstein in New Jersey festgenommen und zwei Tage später des Sexhandels und der Verschwörung zum Sexhandel mit Minderjährigen angeklagt.

Am 10. August 2019 wurde Epstein in seiner Gefängniszelle im Metropolitan Correctional Center (MCC) in New York City durch einen mutmaßlichen Selbstmord tot aufgefunden. Epsteins Tod ist äußerst verdächtig, wenn man bedenkt, wie wichtig er für einen Zeugen sein könnte.

Es gab Berichte, denen zufolge Epstein mit sehr mächtigen Menschen auf der ganzen Welt verbunden ist, darunter Staatsoberhäupter und Prominente, denen er Berichten zufolge minderjährige Mädchen für sexuelle Zwecke zur Verfügung stellen würde.

[ DailyWire ]