Jennifer Lawrence war einst Model für Abercrombie & Fitch, sagt aber, dass die Welt die Bilder nie sehen wird


Erinnern Sie sich an das erste Mal, als Sie den Abercrombie & Fitch-Katalog gesehen haben? Ich mache. Ich war in der 6. Klasse. Der ältere Bruder eines Freundes hatte einen und nahm ihn mit zur Schule, wo wir über die Schwarz-Weiß-Bilder von Mädchen von nebenan kicherten, die oben ohne Elefanten durch die Wildnis ritten. Es war ein transformativer Teil meiner Jugend.

Der Katalog von Abercrombie & Fitch war wie Softcore-Porno in einer Welt vor dem Hochgeschwindigkeits-Internet. Es gab jede Menge nackte Girls und genetisch perfekte Paare im College-Alter in allen Stadien des Ausziehens. D.h. Das Cover der Winter AF Vierteljährlich ab dem Jahr 2000 .

Anscheinend, als Jennifer Lawrence gerade erst mit dem Hollywood-Spiel 'Jeder Pfad zum Ruhm' begann, versuchte sie sich mit dem Modeln für Abercrombie & Fitch, eine Marke, die heute weltweit für die Douche-Kultur steht. Das hat sie Graham Norton erzählt über die erfahrung :



Sie wollten natürliche Bilder, also ließen sie uns am Strand Fußball spielen. Die anderen Models haben auf hübsche Weise Fußball gespielt, aber nicht ich! Mein Gesicht war leuchtend rot und ich war verschwitzt mit aufgerissenen Nasenlöchern. Eines der Mädchen schrie sogar: „Bring sie weg von mir!“ Und als mein Agent fragte, warum die Bilder nicht verwendet wurden, war ihre einzige Antwort, dass sie die Bilder schickten… in einem Geschäft werden Sie sie sicher nicht sehen !

Sie leitete das Ganze ein, indem sie sagte, dass Sie die Bilder, die ich für Abercrombie und Fitch gemacht habe, nie sehen werden.

Das ist schade, aber hey – ich möchte auch nicht, dass die Bilder der Meeräsche, die ich zu einem Tanz in der 9. Klasse trug, im Internet landen. Ich schätze, wir alle haben peinliche Skelette im Schrank.