Jerry Lee Lewis hat seinen 13-jährigen Cousin geheiratet

    Robert Fontenot Jr. ist Unterhaltungskritiker und Journalist mit Schwerpunkt auf klassischem Rock'n'Roll und veröffentlicht seit mehr als 25 Jahren landesweit.unser redaktioneller prozess Robert FontenotAktualisiert am 28. Mai 2019

    Jerry Lee Lewis hatte 1957 bereits zwei Ehen durchgemacht; er hatte Jane Mitcham, seine zweite Frau, 23 Tage bevor seine Scheidung von seiner ersten Frau Dorothy Barton rechtskräftig war, geheiratet.

    Am 12. Dezember 1957 heiratete Jerry seine Cousine dritten Grades, Myra Gale Brown. Über seinen Abschluss wurde viel Tinte verschüttet Blutsverwandtschaft mit Myra und die Tatsache, dass sie erst 13 Jahre alt war und immer noch an den Weihnachtsmann glaubte, als die beiden verheiratet waren. Für einen Mann seiner Zeit und seines Ortes waren jedoch die Heirat mit 13 und die Heirat mit einem Cousin dritten Grades (zweimal entfernt) ziemlich üblich, obwohl Lewis die Sache noch komplizierter machte, indem er erneut heiratete, bevor die Scheidung von seiner zweiten Frau rechtskräftig war.

    Städtische Märkte

    Lewis schien nicht zu erkennen, dass dies für die meisten städtischen Märkte (und für andere Länder) anstößig war. Jud Phillips (Bruder des Produzenten Sam) von Sun Records hatte ihn davor gewarnt, Myra auf seiner ersten Europatournee mit nach England zu nehmen. Jerry Lee, der nie seine Meinung änderte, nahm sie trotzdem mit. Als sie am 22. Mai 1958 aus dem Flugzeug stiegen, sagte Lewis der britischen Presse entgegenkommend, dass Myra seine Frau sei (obwohl er ihr Alter mit 15 angab und das Datum ihrer tatsächlichen Hochzeit vorzog). Seine Braut ihrerseits sagte der Versammlung, dass 15 nicht zu jung seien, um zu Hause zu heiraten: 'Du kannst mit 10 heiraten, wenn du einen Ehemann findest.'





    'Ein Wiegenräuber' genannt

    Die Presse in London und Memphis entdeckte bald die Wahrheit über Myras Alter und das Datum ihrer Hochzeit, und die Reaktion erfolgte sofort. Die britische Presse begann Lewis als „Wiegenräuber“ und „Babydieb“ zu bezeichnen, kritisierte seine Auftritte (die je nach Stimmung des Sängers immer ein Hit oder Miss waren) und rief zum Boykott seiner Konzerte auf. Mehr als eine Zeitung ging sogar so weit, seine Abschiebung vorzuschlagen: Nachdem mehrere Tourdaten abgesagt wurden, verließen Jerry und seine neue Braut das Land.

    Umgang mit Skandalen

    Als Lewis' Flugzeug in New York landete, stellte er außerdem fest, dass der Skandal mit ihm den Ozean überquert hatte und eine Karriere abgebrochen hatte, die auf ihrem Höhepunkt als einzige in der Lage schien, es mit der von Elvis Presley aufzunehmen. (Die Situation wurde nicht dadurch verbessert, dass seine neueste Single 'High School Confidential' hieß.)



    Die amerikanische Presse erwies sich als genauso hart wie ihre englischen Kollegen, und Jerry Lees Honorar für persönliche Auftritte sank bald von 10.000 Dollar pro Nacht auf 250 Dollar. Er versuchte, sich zu entschuldigen, heiratete Myra in einer Zeremonie, von der Lewis dachte, dass sie die Beziehung bestätigen würde, und ging sogar so weit, einen offenen Brief zu drucken Plakat , aber ohne Erfolg. Für Jerry Lee war der Aufruhr schwer zu verstehen: 'Ich habe das Mädchen geheiratet, nicht wahr?' Jerry wurde zu einem Reporter zitiert. (Tatsächlich war Lewis bei Myras Eltern eingezogen, als er sie heiratete.) Elvis selbst, der sich bald in ein 14-jähriges Mädchen verlieben würde, war kurz davor, zur Armee zu gehen, und sagte Reportern, dass, wenn sie sich in miteinander, es war in Ordnung mit ihm.

    Wiederaufstieg als Country Performer

    Jerry Lee Lewis begann schließlich seine Karriere in den späten 1960er Jahren als Country-Darsteller, wo sein Privatleben nicht mit solcher Empörung betrachtet wurde. Er hat Elvis überlebt, aber seine Karriere als Rockstar war für immer durch den Skandal gelähmt. Lewis und Myra wurden 1970 geschieden. 2004 begann das Scheidungsverfahren gegen seine sechste Frau Kerrie McCarver, die er 1984 heiratete. Am 9. März 2012 heiratete er seine siebte Frau Judith Brown.

    Myra lebt heute noch. Das Paar hatte zwei der sechs Kinder von Lewis: Sohn Steve Allen Lewis (benannt nach dem ehemaligen Late-Night-TV-Moderator Steve Allen), der im Alter von nur 3 Jahren tragisch ertrank, und eine Tochter, Phoebe, die jetzt die Karriere des Sängers leitet und lebt auf seiner Ranch in Nesbit, Mississippi.