Joe Rogan baut neues Studio in Texas und verabschiedet sich vom futuristischen roten Raumschiff

Elon Musk auf Joe Rogan Experience spricht darüber, dass das Starship ein spitzes Oberteil wie der Film The Dictator und Tesla Roadster zum Schweben hat.

Spotify


Joe Rogans futuristisches rotes Studio, das aussieht wie der Wartebereich für eine Science-Fiction-Achterbahn, gibt es nicht mehr. Rogan neckte zum ersten Mal sein ursprüngliches Studio, das er im letzten Sommer nach Texas eingerichtet hatte. Rogan stellte im vergangenen September das neue Studio vor, das wie ein von Darth Maul entworfener Gaming-PC aussah. Das Studio, das wie das Innere eines Energy-Drinks namens Volcano Rumble aussieht, wurde von po JRE Fans. Aber Rogan korrigierte die Situation, indem er sein feuerrotes Studio renovierte.

Rogan enthüllte am vergangenen Wochenende sein neu eingerichtetes Studio in Austin mit Hilfe seines Komikerkollegen und Freundes Tom Segura, der sein Gast bei The . war Joe Rogan-Erfahrung . Segura hat auf Instagram ein Foto des komplett überarbeiteten Studios gepostet mit der Überschrift: Neues Studio, wer ist das?





Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Tom Segura (@seguratom) geteilter Beitrag



VERBUNDEN: Joe Rogan erklärt, warum sein ‚JRE‘-Interview mit Navy SEAL Marcus Luttrell abrupt endete

Das neue Studio hat eine überlappende Wand, die durch ein Neonschild mit der Aufschrift: The Joe Rogan Experience hervorgehoben wird. Unten steht eine Formulierung, die besagt: Austin Texas oder Bust. Am wichtigsten ist, dass ein Neon-UFO einen Menschen entführt, was angemessen ist, da einige der beliebtesten Interviews von Rogan mit sind angeblicher Area 51-Arbeiter Bob Lazar und US-Marinekommandant David Fravor, der behauptet, ein nicht identifiziertes Luftphänomen (UAP) bekämpft zu haben. Ich denke, es ist viel einfacher, ein Neonzeichen für ein UFO zu erstellen als ein DMT-Molekül.

Das Schild wurde für Rogan vom in Austin lebenden Künstler Todd Sanders von Roadhouse Relics entworfen, der schrieb: Unsere neueste Kreation, ein Neon-Raumschiff aus den 50er Jahren, das @joerogan entführt, Tattoos und Kopfhörer intakt. Stolz, dieses Stück als Auftragsarbeit für @ways2well gemacht zu haben, um Joe in unserer Stadt willkommen zu heißen. Austin, Texas oder Bust!



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vintage Style Neon (@roadhouserelics)

VERBUNDEN: MMA-Kämpfer fordert, dass Joe Rogan wegen der jüngsten „transphoben“ Kommentare abgesagt wird

Während des Podcasts mit Segura hat Rogan das neue Motiv erklärt, ich habe es verwechselt. Ein bisschen alt, ein bisschen neu. Ein bisschen Alien-Scheiße.

Es sieht cool aus, aber es ist vielleicht nicht der richtige Ort dafür, das werden wir herausfinden, sagte Rogan über die riesige UFO-Leuchtreklame laut Schwer . Es ist jedoch ein bisschen seltsam, ich und dann ein großes Neon-Ding meines Namens direkt hinter mir. Es ist ein bisschen nervig. Ich schaute mir das Bild auf dem Bildschirm an und dachte: ‚Oh, das habe ich nicht gehofft.‘ Es sieht toll aus, es ist ein cooles Zeichen, aber ich weiß nicht, ob es der richtige Hintergrund ist.

Dies kommt kurz nach den Berichten, dass Rogan ist planen die Eröffnung eines Stand-up-Comedy-Clubs in Austin .

Rogan zog aus der Gegend von Los Angeles in ein 14,4 Millionen US-Dollar Herrenhaus am See letztes Jahr in Austin.

Ich möchte nur irgendwo in die Mitte des Landes gehen, irgendwohin, wo es einfacher ist, an beide Orte zu reisen, und irgendwo, wo man ein bisschen mehr Freiheit hat, Rogan erklärt . Ich denke, wo wir hier in Los Angeles leben, ist es überfüllt und ich denke, das ist meistens kein Problem. Aber ich denke, es zeigt die Tatsache, dass es ein echtes Problem ist, wenn man sich die Anzahl der Menschen ansieht, die sich aufgrund dieses Überbevölkerungsproblems mit COVID infizieren. Wenn man sich den Verkehr anschaut, wenn man sich die wirtschaftliche Verzweiflung anschaut, wenn man sich das Problem der Obdachlosigkeit ansieht, das sich in den letzten sechs, sieben, zehn Jahren radikal beschleunigt hat, denke ich, dass es hier zu viele Menschen gibt.

VERBUNDEN: Joe Rogan schießt auf Kritiker zurück, die versucht haben, ihn abzusagen, Spotify verteidigt angeblich Alex Jones Episode