Kajakfahren und Tubing auf dem Esopus Creek in Phoenicia, New York

    George Sayour ist ein von der American Canoe Association zertifizierter Kajaklehrer. Er leitet regelmäßig Workshops zu Paddelgrundlagen, -techniken und -sicherheit.unser redaktioneller prozess George SayourAktualisiert am 24. Mai 2019

    Die Catskill Mountains haben ein scheinbares Spinnennetz aus Bächen, Flüssen und Bächen über ihre gesamten Strecken. Es ist daher überraschend, dass es in diesen Bergen nicht viele Möglichkeiten zum Wildwasser-Kajakfahren für Anfänger bis Fortgeschrittene gibt. Sicher, es gibt Haar-Boot-Bäche, um nach einem großen Regen zu paddeln, wenn Sie sich trauen. Aber ein einfacher Fluss der Klasse III mit guter Straßenanbindung ist nicht leicht zu finden. Wildwasser-Kajakfahren im Frühjahr und Sommer auf dem Esopus Creek ist jedoch genau das, wonach Anfänger in der Gegend suchen.

    Der Esopus Creek entspringt am Winnisoock Lake auf dem Slide Mountain, dem höchsten Gipfel der Catskill Mountains. Während sich der Fluss durch die Catskills schlängelt, nimmt er weiterhin Wasser auf, auch durch den Shandaken-Tunnel, der Wasser aus dem Schoharie-Reservoir in den Esopus bringt. 13 Meilen stromabwärts des Tunnels mündet der Esopus Creek in den Ashokan-Stausee, der eine bedeutende Wasserversorgung für darstellt New York City .

    Kajakfahren auf dem Esopus Creek

    Der Abschnitt des Esopus Creek zwischen Allaben und Phoenicia an der Route 28 ist der Teil dieses Flusses, der von Wildwasser-Kajakfahrern frequentiert wird. Geplante Freizeitbootfahrten, die den Fluss auf das Niveau der Klasse III bringen, ziehen Wildwasserkajakfahrer und Kanufahrer aus der ganzen Umgebung an. Das Village of Phoenicia unterstützt auch eine blühende Tubing-Kultur mit mehreren Anbietern in der Stadt.





    Wenn es keine geplante Freisetzung aus dem Schoharie-Stausee durch den Shandaken-Tunnel gibt, hat man den Eindruck, dass nicht genug Wasser vorhanden ist, um den Esopus Creek zu paddeln. Das stimmt einfach nicht. Den ganzen Sommer lang, ob freigelassen oder nicht, werden sie Röhren mieten, um die Stromschnellen zu laufen. Theoretisch gibt es genug, um Spaß zu haben, wenn genug Wasser vorhanden ist, um eine Röhre zu schwimmen Wildwasserkajak .

    Erstens könnte es im Esopus aufgrund der jüngsten Regenfälle oder des Frühjahrsabflusses auf natürliche Weise genug Wasser geben. Die optimale Reichweite soll zwischen 5 Fuß und 8 Fuß auf der Anzeige liegen. Aber selbst wenn es keine Freigabe gibt und das Messgerät sagt, dass es zu niedrig ist, solange Sie genug Wasser sehen, um Ihr Kajak zu schwimmen, reicht es zum Kajakfahren und die Stromschnellen selbst haben genug Wasser, wenn die Strömung durch sie geleitet wird Ihnen. Natürlich wird es an einigen Stellen ruppig, aber es hängt alles davon ab, ob Sie verzweifelt sind, Kajak zu fahren.



    Kajakgefahren auf dem Esopus Creek

    Während auf dem Esopus Creek vom Shandaken-Tunnel in Allaben bis hinunter nach Phoenicia alles vorhersehbar ist, sollten alle Stromschnellen der Klasse III vor dem Laufen erkundet werden. Es gibt auch einige tatsächliche Gefahren, auf die Sie achten sollten. Die wichtigste ist, auf Siebe zu achten, die durch umgestürzte Bäume und Äste im Fluss verursacht werden. Sie neigen dazu, sich an der Außenseite der Flussbiegungen anzusammeln oder direkt in der Flussmitte auf Brückenwiderlagern stecken zu bleiben. Zeitweise standen Bäume über dem ganzen Fluss. Halten Sie also immer die Augen offen, gehen Sie rechtzeitig vor einem umgestürzten Baum aus und meiden Sie Siebe, an denen Sie vorbeikommen können. Es gibt auch Zeiten, in denen der Fluss völlig frei von Schutt ist. Es kommt nur darauf an.

    Anreise zum Esopus Creek

    Es gibt viele Möglichkeiten, um zum Esopus Creek zu gelangen, je nachdem, woher Sie kommen. Daher ist es am besten, Phoenicia, New York, in Ihr Geographisches Positionierungs System oder Ihre Reisewebsite Ihrer Wahl. Letztlich willst du auf den Highway 28 in Phönizien. So gelangen Sie von einigen nahe gelegenen Orten zum Esopus.

    • Von Tannersville oder Hunter New York: Von der Route 23A zwischen Tannersville und Hunter nehmen Sie den Highway 214 südwestlich nach Phoenicia.
    • Aus Saugerties, New York: Nehmen Sie die Route 212 West. Fahren Sie durch Woodstock und weiter zur Route 28. Fahren Sie auf der Route 28 nach Norden nach Phoenicia.
    • Aus Kingston, New York: Nehmen Sie die Route 28 West und North und passieren Sie den Ashokan-Stausee und die Stadt Shokan. Weiter nach Phönizien.
    • Aus dem Nordosten: Nehmen Sie den New York State Thruway (I-87) aus dem Norden. Steigen Sie an der Ausfahrt 21 aus. Folgen Sie den Schildern nach Hunter oder Tannersville. Dies bringt Sie schließlich auf die Route 23A. Folgen Sie der 23A den Berg hinauf und nach Tannersville. Folgen Sie den obigen Anweisungen von Tannersville.
    • Aus Südost: Nehmen Sie den New York State Thruway (I-87) North und steigen Sie in Kingston oder Saugerties aus und folgen Sie der obigen Wegbeschreibung.

    Der Abschnitt des Esopus, der für Wildwasser-Kajakfahren der Klasse III geeignet ist, befindet sich überall entlang der Route 28 vom Shandaken-Tunnel in Allaben bis zur Brücke in Phönizien. Es gibt eine Reihe von Angelzugangspunkten, die durch braune Schilder gekennzeichnet und an den Kiesabzügen entlang der Straße zu erkennen sind.



    Um zu entscheiden, welche Strecke Sie machen möchten, beginnen Sie an der zweiten Brücke und der letzten in Phönizien. Dies dient als guter Take-out. Fahren Sie den Highway 28 hinauf und beobachten Sie die verschiedenen Kiesabzüge entlang des Flusses. Etwa 2 Meilen oberhalb dieser Brücke in Phönizien dient als Schlaucheinführung. Es ist auch ein guter Ort, um Ihr Kajak abzulegen, um einen kurzen Lauf auf dem Esopus zu machen. Fahren Sie den ganzen Weg bis nach Allaben, wenn Sie den ganzen Lauf machen möchten.