Kevin Durant hat versucht zu üben und hat Berichten zufolge einen 'Rückschlag' erlitten 'Sein Körper ist nicht bereit'

Getty Image


Für die Golden State Warriors sieht es nicht gut aus.

Gestern Abend haben die Warriors zu Hause verloren und liegen nun im NBA-Finale mit 1:3 gegen die Toronto Raptors zurück, und es sieht nicht so aus, als würde Kevin Durant in absehbarer Zeit zurückkehren.



Laut einem Bericht von ESPNs Brian Windhorst Durant versuchte vor Spiel 4 des NBA-Finales zu üben, und sein Körper war einfach nicht bereit.

Dieses Team glaube ich wirklich, dass er [Donnerstag] trainieren und [Freitag] spielen würde. Und als er das nicht konnte, war es ein Rückschlag. Durant ist einfach nicht bereit. Sein Körper ist nicht bereit. Die Trainer glauben nicht, er glaubt es nicht. Er hat versucht, ein paar Dinge in der Praxis [Donnerstag] zu machen, es hat nicht funktioniert.

Auch Jalen Rose stimmte der Situation zu und sagte, er habe gehört, dass Durants Training überhaupt nicht gut lief.

Ich bin wirklich vertraut mit dem Setup, [dem] Training, das KD gestern mit dem Team hatte … Ich werde es euch sagen, sagte Rose. Es lief auf keiner Ebene gut.
„Ich war ein Typ, der dachte, er könnte später in der Serie zurückkommen“, fuhr Rose fort. Jetzt habe ich das Gefühl, dass er vielleicht gar nicht zurückkommt.

Trainer Steve Kerr hat den Medien keine Updates mehr zur Verfügung gestellt und glaubt immer noch, dass Durant diese Serie spielen wird.

Wir hoffen, dass Durant Spiel 5 oder 6 spielen kann.“ K Und alles dazwischen habe ich entschieden, dass ich es nicht teile, weil es einfach durchgedreht ist. Es ist so viel los und es macht keinen Sinn, weiter darüber zu reden. Entweder spielt er oder er spielt nicht.

Nichts davon klingt vielversprechend für die Warriors