Kevin Garnett spricht über die Zeit, als Flip Saunders ihn dazu brachte, im Konferenzfinale Point Guard zu spielen

Kevin Garnett sprach im Conference-Finale als Point Guard

Getty Image


NBA-Legende Kevin Garnett wird Kobe Bryant, Tim Duncan, Eddie Sutton, Rudy Tomjanovich, Tamika Catchings, Kim Mulkey, Barbara Stevens und Patrick Baumann am 29 ).

Garnett, der in die NBA eintrat direkt von der High School – der erste Spieler, der seit 20 Jahren direkt von der High School gedraftet wurde – spielte erstaunliche 21 Saisons bei den Minnesota Timberwolves, Boston Celtics und Brooklyn Nets.





Für 10 dieser Spielzeiten spielte Garnett unter dem beliebten Cheftrainer Flip Saunders in Minnesota. Im Jahr 2004 hatten die Timberwolves ihre beste Saison in der Franchise-Geschichte, als sie die Midwest Division gewannen und das Western Conference Finale gegen die Lakers erreichten, mit Kobe, Shaq, Karl Malone und Gary Payton im Kader.

Leider wurde ihr Point Guard Sam Cassell in den Playoffs verletzt, was Saunders dazu zwang, einige sehr unkonventionelle Taktiken auszuprobieren, einschließlich der Übernahme des 6-Fuß-11-Garnetts für den größten Teil der Serie gegen Los Angeles.



Auf die Frage von Shams Charania of . vor kurzem, wie es sich anfühlte, während der Western Conference Finals 2004 den Punkt zu spielen Der Athlet , Garnetts Antwort war klassisch.

Aus der Sicht der Fans, die da sitzen und es beobachten, ist es dope, verriet Garnett. Aber davon, dort sitzen zu müssen, dabei zu sein und zu spielen, war es das Schlimmste. Ich habe eine wahnsinnige Menge (Respekt) gewonnen – ich hatte bereits eine wahnsinnige Menge Respekt vor allen Positionen im Sport, Punkt – aber die Position des Point Guard könnte aus Konsolidierungsgründen die schwierigste sein. Du verstehst nicht. Der Quarterback muss jeden anführen, er muss jedem die Plays geben und sicherstellen, dass jeder an den richtigen Stellen ist. Dann musst du zu deinen Plätzen kommen, während dich jemand verfolgt. Es war einfach zu viel. Nicht, dass ich auf dem Platz nichts machen könnte, aber Mann, ich hätte es nach Belieben nie gespielt. Je.

Ich war so verdammt heiß, als Flip mir sagte, ich müsse Point Guard spielen. Es ist nicht zu viel Scheiße, worüber ich sauer war, wenn es um Basketball ging. Darüber war ich sauer. Wie, äh. Ich muss den Ball hochbringen, passen, mir selbst geben und da da. Es war einfach viel, aber es war etwas, das mich anspornte. Das werde ich nie vergessen, Point Guard zu spielen.



Verbunden: Kevin Garnett hat einmal versucht, Michael Jordan zu überreden, und es endete sehr, sehr schlecht für ihn

Sie haben vielleicht einen ganzen Tag lang in den sozialen Medien im Trend gelegen, wenn Sie im heutigen Spiel die meiste Zeit eines Spiels Point Guard gespielt haben, antwortete Charania.

Stimmt das nicht! Garnett antwortete mit einem Lachen. Viele wussten es nicht: Ich hatte ein Einzelgespräch, das ich nie wirklich zeigen konnte. Face-Ups, wie ahh, ahh, ahh, ahh, ahh. Ich hatte einen kleinen Griff, der mich von A nach B bringt, und ich war … Mann. Leute, die das Spiel spielen, wissen, dass Klimmzüge mit einem Dribbling und zwei Dribblings bei 6-11 und bei großen Staturen sehr schwierig sind. Diese Bewegungen sind für kleinere, athletischere Jungs gemacht. Die Rückschritte, die Übergänge, all das. Ich hatte ein Eins-gegen-Eins-Spiel, das ich nie wirklich zeigen konnte, außer im Sommer oder im Team USA. Aber hauptsächlich wollte ich immer ein Team-Typ sein und im Team sein. Die Leute mögen so schockiert sein, meine Einzelstücke zu sehen, aber meine persönliche Crew weiß, dass ich andere Teile hatte, die ich während des Jahres nie gezeigt habe.

Zusätzlich zum Eintritt in die Basketball Hall of Fame in diesem Jahr gaben die Boston Celtics kürzlich bekannt, dass sie Garnetts Nummer während der Saison 2020/21 zurückziehen würden – etwas, das die Timberwolves unerklärlicherweise nie getan haben – und etwas, an dem Garnett kein Interesse hat, nach einem große Auswirkungen hatte er mit Teambesitzer Glen Glen Taylor während seines zweiten Stints mit dem Franchise.