Klay Thompsons Vater, Mychal, sprengt Medien, weil sein Sohn nicht in das All-NBA-Team aufgenommen wurde

Klay Thompson

Getty Image


Klay Thompson verfügt über All-NBA-Fähigkeiten und ist Teil des wohl besten Rückraums in der Geschichte der Liga, aber der Scharfschütze der Golden State Warriors hat nicht den offiziellen Titel All-NBA. Diese Brüskierung kam letzte Woche, als die Teams bekannt gegeben wurden, was zu einer zeitlosen Reaktion von Klay führte, nachdem er die Nachricht gehört hatte, dass die Medien ihn nicht in eines der Teams aufgenommen haben – was, wenn er ausgewählt worden wäre, Thompson berechtigt hätte einen Fünfjahres-Supermax-Deal über 221 Millionen US-Dollar mit den Warriors in diesem Sommer. Also, ja, er hatte jedes Recht, sauer zu sein, weshalb Klay Thompson seine Frustration zum Ausdruck brachte, als er die Nachricht hörte, dass er weggelassen wurde.

Angesichts von Klay Thompsons All-NBA-Snub muss er sich diesen Sommer nur mit der Möglichkeit eines 191-Millionen-Dollar-Deals begnügen, wenn er einen Max-Deal erhält zusätzliche 30 Millionen Dollar. In Anbetracht von Klay gemittelt 21,5 Punkte, während der regulären Saison 46,7 Prozent aus dem Feld und 40,6 Prozent hinter dem Bogen geschossen, hatte er zu Recht sauer. Es ist schwer zu glauben, dass es in der Liga 15 Spieler gibt, die besser sind als er, aber hey, das denken Medienvertreter.



Obwohl Klay sichtlich wütend war, von einem der All-NBA-Kader ausgeschlossen zu werden, schien sein Vater Mychal Thompson – die Nummer 1 der Gesamtauswahl im NBA-Draft 1978 – genauso enttäuscht zu sein. Im Interview mit Der Athlet 's Tim Kawakami letzte Woche, nachdem er die Nachrichten über die Brüskierung seines Sohnes gehört hatte, sagte er, dass es zwar groß ist, 30 Millionen Dollar zu verlieren, aber es geht um mehr als nur um das Geld für Klay Thompson; Es geht darum, als einer der Top-Spieler der Liga anerkannt zu werden.

Alle sagen, es geht um Geld, aber das ist es nicht, sagte Mychal letzte Woche gegenüber Tim Kawakami von The Athletic. Es geht um Anerkennung für seinen wechselseitigen Beitrag.

Ja, es ist viel Geld. Aber wenn Sie über die astronomischen Zahlen sprechen, die die besten NBA-Spieler machen, können Sie nicht darüber streiten, weil Sie immer noch Geld für den Generationswechsel verdienen. Zu viele Menschen da draußen kämpfen auf der Welt, um über die Runden zu kommen, als dass irgendjemand jammern würde, keine 30 Millionen Dollar mehr zu verdienen.



Ob Sie Mychal Thompson glauben oder nicht, Klays Vater hat dann wirklich klar gemacht, wer für die All-NBA-Snubbing verantwortlich ist; die Medien. Das ist offensichtlich, weil sie tatsächlich für die Ehrung stimmen, aber Mychal zeigte ziemlich direkt mit dem Finger auf die Medien – und gab gleichzeitig seine eigenen Gründe an, warum sein Sohn hätte ausgewählt werden sollen, und wies auf Klays wechselseitige Fähigkeiten hin.

Ehrlich gesagt dachte ich, dass die Medien besser wissen, was es braucht, um ein Champion zu sein. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf eine Seite des Platzes – Sie brauchen beide Seiten konsequent, um das Niveau zu erreichen, auf dem die Warriors stehen und warum sie so ein großartiges Team sind. Setzen Sie den Fokus auf beide Seiten.

Ich hatte gehofft, dass er für sein Zwei-Wege-Spiel mit dieser Mannschaft belohnt wird. Ich war sehr enttäuscht, dass er nicht in eines der Teams berufen wurde, denn für mich sind er und Stephen (Curry) der größte Rückraum in der Geschichte des Spiels. Wie kann ein Mitglied des größten Rückraums in der Geschichte des Spiels nicht All-NBA sein?

Es gab frühere Berichte, die besagten, dass Klay Thompson es satt hat, die dritte Option für die Warriors zu sein, und wenn das tatsächlich wahr ist, macht ihn die Brüskierung für die All-NBA-Ehre wahrscheinlich noch bitterer. Mit seiner freien Agentur im nächsten Monat hat er die Chance, Geld zu verdienen und möglicherweise das Gesicht eines neuen Franchises zu werden – aber verdammt, diese 30 Millionen Dollar wären schön auf der Bank gewesen.

( H/T-Bleacher-Bericht )