Kliff Kingsbury forderte einst Field Passes von Sean McVay an, um einige IG-Modelle zu beeindrucken

Der Cheftrainer der Arizona Cardinals, Kliff Kingsbury, hat Sean McVay einmal um Feldpässe gebeten, um einige IG-Modelle zu beeindrucken

Getty Image


Kliff Kingsbury, Cheftrainer der Arizona Cardinals, weiß, dass es Arbeit braucht, um eine Frau wirklich zu beeindrucken. Egal, ob es darum geht, eine kranke Junggesellenbude zu zeigen – wie er es während des NFL-Drafts 2020 getan hat – oder zuvor mit ernsthaftem Charme die Mütter von Rekruten zu beeindrucken, der Typ weiß, wie man mit den Besten von ihnen schmust.

Aber nichts davon ist vergleichbar mit dem offensichtlichen Schritt, den Kingsbury während eines Wettbewerbs in Woche 17 während der NFL-Saison 2019 zog, als seine Kardinäle gegen Sean McVays Los Angeles Rams in L.A.



Laut dem langjährigen NFL-Autor Peter Shrager, der am Mittwoch zu Pat McAfee kam, wollte Kliff Kingsbury nicht nur ein IG-Modell ins Spiel bringen, sondern ihr eine einmalige Erfahrung ermöglichen. Aus diesem Grund soll er McVay einige Stunden vor Beginn des Spiels kontaktiert haben, um zu versuchen, einige Feldpässe für die Dame zu bekommen, in der Hoffnung, dass der zusätzliche Zugang einen guten Eindruck hinterlassen würde. Schauen Sie sich unten die Geschichte von Shrager an.

Das ist so episch, dass es nicht einmal lustig ist. Und es ist so übertrieben, dass nur ein Typ wie Kingsbury einen solchen Plan manövrieren könnte, nur um eine Dame dazu zu bringen, ihn zu mögen. Ich meine, der Typ ist auffälliger AF, also passt das wunderbar zu seinem Profil.

Aber wie wäre es, wenn Sean McVay ein paar Fäden zieht, um für seinen Kumpel Wingman zu spielen? Mann, das ist A+ Zeug, das eine Flasche seltenen Whisky oder so etwas als Dankeschön verdient. Fragen Sie sich, was aus all dem herausgekommen ist und ob der Plan, das IG-Modell zu beeindrucken, zu mehr führte?

Ein großes Lob an Kliff Kingsbury dafür, dass er seine Verbindungen genutzt hat, um eine Dame glücklich zu machen. Er hätte sich leicht die Frauentickets im Nasenbluten oder, angesichts seiner Berufsbezeichnung, wahrscheinlich eine Suite beim Spiel besorgen können. Stattdessen stellte er sicher, dass sie die volle Erfahrung bekam, indem er sie auf das Feld brachte. Und Sie dachten, die Ritterlichkeit sei tot.

( H/T Total Pro Sports )