Kobe Bryants Kindheitshaus verkauft – inklusive Reifen, mit dem Mamba sein Handwerk verfeinert hat

Kobe Bryant #24 der Los Angeles Lakers und sein Lower Merion High School Coach Gregg Downer teilen sich einen Moment vor dem Spiel gegen die Philadelphia 76ers am 1. Dezember 2015 im Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania.

Getty Image / Mitchell Leff / Getty Images


Kobe Bryants Elternhaus in Pennsylvania wurde im September zu einem Preis von 899.000 US-Dollar zum Verkauf angeboten und am 6. November für 810.000 US-Dollar verkauft TMZ . Das Anwesen mit 5 Betten und 3 1/2 Bädern verfügt über ein unglaubliches Erinnerungsstück - den Basketballkorb, mit dem ein junger Kobe sein Handwerk verfeinerte, um eine NBA-Legende zu werden.

Das Haus wurde von Compass verkauft und Sie können mehr Fotos von Kobes Elternhaus sehen HIER .





Jedes Haus hat eine Geschichte zu erzählen und diese sollte man sich nicht entgehen lassen. Es ist zufällig das ehemalige Zuhause des beliebten NBA-Superstars Kobe Bryant, heißt es in der Compass-Liste. Er verbrachte seine Teenagerjahre in 1224 Remington und besuchte von 1992 bis 1996 die Lower Merion High School. Er eroberte die Basketballszene im Sturm und führte sein Highschool-Team zu einer Staatsmeisterschaft. Das wichtigste Merkmal des Hauses ist Kobes Basketballkorb in der Auffahrt, in dem er unzählige Stunden damit verbracht hat, sein Handwerk zu perfektionieren.

Ein Teenager Kobe lebte in der Gegend von Philadelphia, als er 1996 das Basketballteam der Lower Merion High School zu einer Meisterschaft führte. Bryant brachte die Schule in den letzten drei Jahren seiner High School auf einen 77-13-Rekord. Bryant erzielte durchschnittlich 31,1 Punkte pro Spiel und wurde in seinem Juniorenjahr zum Pennsylvania Player of the Year ernannt. Bryant beendete seine High-School-Karriere als bester Torschütze im Südosten von Pennsylvania mit 2.883 Punkten und schlug Wilt Chamberlain und Lionel Simmons. In seinem Abschlussjahr führte Bryant die Lower Merion High School zu ihrer ersten Staatsmeisterschaft seit 53 Jahren und wurde zum Naismith High School Player of the Year ernannt.



Die Familie Bryant zog 2008 aus dem Haus aus.

Laker-Superstar Kobe Bryant lebte in diesem Mittelklassehaus nicht weit von seiner Highschool Lower Merion High in einem wohlhabenden Vorort von Philadelphia. Er besuchte Lower Merion 1992-96, bevor er Profi wurde.

Getty Image / Gina Ferazzi / Los Angeles Times über Getty Images


Vor drei Wochen hat Vanessa Bryant ein Herrenhaus im toskanischen Stil in Irvine, Kalifornien, zum Verkauf angeboten. Das 2.300 Quadratmeter große Haus war eine Anlageimmobilie und wurde mit einem Angebotspreis von auf den Markt gebracht 1,9 Millionen US-Dollar . Nach einer Woche auf dem Immobilienmarkt stand das Haus bereits unter Vertrag und wurde für 2 Millionen Dollar verkauft.



Vanessa wurde die alleinige Erbin von Bryants Eigentum nach seinem frühen Tod am 26. Januar durch den Hubschrauberabsturz, bei dem er und seine 13-jährige Tochter Gianna ums Leben kamen. Das Nettovermögen von Vanessa Bryant soll lauten 600 Millionen US-Dollar .