Lane Kiffin feuert zurück auf Nick Saban, weil er andeutet, dass Ole Miss die Verteidigungssignale von Alabama gestohlen hat

Getty Image


Zwischen Lane Kiffin und seinem ehemaligen Chef Nick Saban geht keine Liebe verloren.

Nach dem Spiel zwischen Alabama und Ole Miss am Samstag deutete Saban an, dass die Rebellen so viele Tore erzielen konnten, weil sie möglicherweise ihre Verteidigungssignale stehlen konnten.





Über AL.com

Nun, ich bin nicht wirklich ruhig, sagte er. Ich koche und sprudele und versuche, die Spieler zu ermutigen. Wir versuchen, die besten Anpassungen vorzunehmen, die wir in der Halbzeit machen konnten. Es schien jedoch, als hätten sie auf alles, was wir taten, eine Antwort. Ich weiß nicht, ob sie unsere Signale hatten oder was. Ich nicht – das ist nichts Ungewöhnliches. Aber es schien, als hätten sie jedes Mal, wenn wir etwas callten, das beste Spiel, das sie dagegen haben konnten. Sie hatten einen wirklich guten Plan. Lane ist ein wirklich guter Trainer. Sie haben eine gute Offensivmannschaft. Sie haben einige gute Spieler in der Offensive.



Kiffin schien die Implikation, dass sein Team Signale stahl, nicht zu schätzen und schoss auf Sabans Vorwürfe zurück.