Mac Jones hat seinen unglaublich einfachen Spitznamen von Cam Newton geteilt und er mag ihn auf keinen Fall

Mac Jones New England Patriots

Getty Image

  • Cam Newton ist der „Sensai der Spitznamen“
  • Sein neuer Spitzname für Mac Jones ist unterdurchschnittlich und muss ihn in den Wahnsinn treiben
  • Klicken Sie HIER für weitere NFL-News.

Cam Newton hat eine lange Geschichte darin, seinen Teamkollegen lächerliche Spitznamen zu geben. Der ehemalige NFL-MVP hat immer kreative, unkonventionelle Möglichkeiten, sich auf seine Teamkollegen zu beziehen. Wenn es jedoch um Mac Jones ging, war es ziemlich einfach.



Jones, der von den Patriots mit der Nummer 15 im jüngsten NFL-Draft gedraftet wurde, wird voraussichtlich die Zukunft des Teams sein. Er wird Newton in diesem Frühjahr unterstützen, könnte sich aber mit einem beeindruckenden Lager und einer schwachen Leistung zu Beginn der Saison von seinem Älteren sehr leicht in den Startjob spielen. Als solcher kann er als direkte Konkurrenz von Newton angesehen werden. Es gibt keinen Quarterback-Kampf, sagen wir, aber es gibt einen Fall für Jones.

Er sprach am Donnerstag mit den Medien und sagte, dass Newton als guter Mentor großartige Arbeit geleistet habe. Während die Feindseligkeit zwischen den beiden ein Minimum zu sein scheint, gibt es eine zugrunde liegende Handlung, die darauf hindeuten könnte, dass Newton eine leichte Feindseligkeit gegenüber seinem Kollegen aus dem ersten Jahr hat. Entweder das, oder er hat den Kontakt verloren.

Newtons neuster Spitzname.

Jones gab in der Pressekonferenz bekannt, dass er seinen Spitznamen von dem 32-Jährigen erhalten hat. Newton nennt ihn Mac’n Cheese.

Versteh mich nicht falsch. Es ist kein schrecklicher Spitzname und Jones konnte darüber lachen. Es macht viel Sinn. Stellen Sie sich vor, von Ihren Teamkollegen Mac 'n Cheese genannt zu werden. Und stellen Sie sich vor, wie oft dieser Name genannt wurde, oder Big Mac oder Mac Daddy. Es kann kein Name sein, den er absolut LIEBT, und es ist leicht zu denken, dass Newton das in die Gleichung mit eingerechnet haben könnte.

Sogar Mac Truck oder Macintosh wären besser gewesen.

Im Vergleich dazu ist es eine der schlechtesten Arbeiten von Newton. Auch hier war es vielleicht absichtlich schlecht. Wenn ja, ist es nur subtil genug, um Jones verrückt zu machen.

Hier sind Newtons andere Spitznamen für seine aktuellen und ehemaligen Teamkollegen und Trainer in Neuengland:

  • David Andrews — Dirty Dave
  • Isaiah Wynn – Winnie the Poof
  • Shaq Mason – Shaq Diesel
  • Deatrich Wise Jr. — Crazy Legs
  • Ja'Whaun Bentley — Bent Dog
  • Devin McCourty – Zwilling Nr. 1
  • Jason McCourty – Zwilling Nr. 2
  • N’Keal Harry – Doughboy
  • Jakobi Meyers — MyGerms
  • Josh McDaniels — Mickey Ds
  • J. J. Taylor — Kleine Fry
  • Sony Michel - Sone Sone
  • Bill Belichick - Dolla Dolla Bill Y'all
  • Justin Herron — Kontakte
  • Devin Asiasi - Acai Bowl
  • Nick Folk - Kicker Guy
  • Jake Bailey – Punter Guy
  • Damien Harris — Dame
  • James White — JWhite
  • Gunner Olszewski — Waffenmesse
  • Steve Belichick — Stevie B
  • Matthew Slater — Der ehrenwerte Matthew Slater
  • Mike Onwenu - Kleiner Mike
  • Myles Bryant — Nugget
  • Jesaja Ford — 30 für 30
  • Ryan Izzo — Buzzo
  • Rex Burkhead — Burkie
  • Jermaine Eluemunor — Onkel Phil
  • Jake Dolegala — Staatsfarm
  • Donte Moncrief – „Crief“
  • Jedd Fisher - Jedi
  • Beau Allen – Bo Diddley oder Bo’Dilly
  • Damiere Byrd — Little Bud
  • Julian Edelman — Highway 11
  • Joe Thuney – Smokin’ Joe