Makkaroni und Käse sind keine Thanksgiving-Beilage

Makkaroni und Käse Thanksgiving

Getty Image


Die Türkei ist gleichbedeutend mit Thanksgiving. Der Truthahn war in der Gegend von Massachusetts bei der ersten Feiertagsmahlzeit reichlich vorhanden, aber nicht das Hauptprotein auf dem Tisch. Wild, wilde Hühner und sogar frische Meeresfrüchte wurden zum ersten Thanksgiving-Essen serviert.

Eine Version der Füllung erschien möglicherweise am ersten Thanksgiving, aber die Kolonisten von Plymouth hatten keinen Zugang zu Weißmehl oder Butter, sodass die Zubereitung ganz anders aussah als die übliche Kost auf dem Herd. Frühe Köche verwendet Kastanien, Kräuter und Zwiebelstücke, um die Vögel vor dem Kochen zu füllen, und die Kombination entwickelte sich zu der heutigen Truthahnfüllung.





gemäß zum Smithsonian Magazin , Auflauf mit grünen Bohnen ist das perfekte Rezept für das Amerika der Nachkriegszeit, als billiges, unkompliziertes Kochen in aller Munde war.

Also, wo ist die Ursprungsgeschichte und die reiche Geschichte von Makkaroni und Käse als Thanksgiving-Beilage?



(Hier Emoji-zucken einfügen)

Niemand weiß. Tatsächlich kennt niemand den Ursprung von Makkaroni und Käse.

Laut Food52 , im Jahr 1769, enthielt das Buch The Experienced English Housekeeper von Elizabeth Raffald ein Rezept, das Béchamelsauce mit Cheddar-Käse mischte, die über einen Nudelauflauf mit Paniermehl und Parmesan gegossen wurde.



Thomas Jefferson und Kraft Foods könnten schuld daran sein, dass Makkaroni und Käse an Thanksgiving-Tischen erscheinen.

Jefferson wurde süchtig zu Nudelgerichten bei einem Besuch in Frankreich, war von den dort servierten modischen Nudelgerichten begeistert. Der Präsident hat Nudelrezepte und eine Nudelmaschine von der Reise dabei.

Während seiner Präsidentschaft bat Jefferson seine Mitarbeiter 1802, bei einem Staatsdinner Makkaroni und Käse zu servieren, aber die frühen Makkaroni- und Käsegerichte von Jeffersons versklavtem Koch sind nichts mit der Begleitung, die die Leute heute essen.

Es ist eines dieser Gerichte, das wir zu einer einzigartigen amerikanischen Sache gemacht haben. erklärt Lebensmittelhistorikerin Tonya Hopkins.

Es ist amerikanisch geworden, ist eine nette Art zu sagen, es ist billig und kalorienreich.

Im Jahr 1937, Kraft Foods Boxed Mac und Käse eingeführt . Das Produkt flog mitten in der Weltwirtschaftskrise aus den Regalen. Eine Kiste diente vier Personen und kostete nur 0,19 US-Dollar. Kraft verkaufte allein im ersten Jahr 8 Millionen Schachteln Mac und Käse.

Der Reiz des Thanksgiving-Festes besteht darin, dass die Menschen nicht regelmäßig Essenskombinationen essen.

Die Leute essen vielleicht an einem zufälligen Märztag Füllung als Beilage zu Schweinekoteletts und haben Truthahnbraten, aber selten kombinieren Sie die beiden und fügen Preiselbeeren und Yamswurzeln hinzu.

Mac and Cheese ist ein eigenständiges Gericht. Mac and Cheese ist eine Vorspeise. Mac and Cheese ist eine Alternative, wenn Kinder im Arsch die bereits zubereitete Mahlzeit nicht essen wollen.

Bitte verstehen Sie meine Gefühle zu Mac und Käse. Ich hasse das Gericht nicht. Ich werde es nie bestellen, machen oder essen, aber ich hasse es nicht.

Ich schaue nicht auf Leute herab, die das Gericht lieben und das ganze Jahr über Makkaroni und Käse essen.

Es ist einfach keine Thanksgiving-Beilage.

Es sei denn, Sie sind ein gottverdammter Hinterwäldler oder stammen aus einer Familie von pissedarmen Köchen.

Der wahre Ursprung von Mac und Käse, die Thanksgiving treffen, liegt wahrscheinlich an Vorfällen von Leuten, die das Thanksgiving-Essen überhaupt nicht mögen. Die Leute brauchen Optionen, wenn sie sich zu einem Fest hinsetzen, das ihnen nicht im Geringsten gefällt.

Ich verstehe, dass die Leute an Thanksgiving Makkaroni und Käse mit verschiedenen Belägen verzieren, verschiedene andere Zutaten untermischen, an den Käsesorten basteln, Speck und Zwiebeln darüberstreuen und alles tun, um die Tatsache zu verschleiern, dass sie eine Cafeteria für den wichtigsten Essensurlaub gemacht haben important des Jahres.

Viele der Thanksgiving-Rezepte für Makkaroni und Käse, die ich online gesehen habe, schlugen vor, Blumenkohl für ein ganz besonderes kulinarisches Müllcontainerfeuer hinzuzufügen.

Wenn ich ein Thanksgiving-Dinner veranstalte, bei dem die Gäste gebeten werden, eine Beilage mitzubringen, und jemand mit Mac und Käse auftaucht, würde ich sofort annehmen, dass die Person entweder meine Eingeweide hasst oder am Kochen scheiße. Vielleicht sind sie einfach unglaublich faul oder einfallslos.

Makkaroni und Käse an Thanksgiving sind erlaubt, wenn die meisten anwesenden Menschen unter 12 Jahre alt sind. Der Ketchup auf Hot Dogs.

Verwandte – Wenn Sie ein Erwachsener sind, der Ketchup auf einen Hot Dog gibt, werden Sie automatisch von jeglicher Meinung zum Essen ausgeschlossen. Wenn Sie wie Patrick Mahomes sind – ein erwachsener Mann, der offen zugibt, an Thanksgiving Ketchup auf Truthahn und Schinken zu geben – sind Sie in Ihrer Freizeit wahrscheinlich ein Serienmörder.

Die Tatsache, dass Makkaroni und Käse es unter die letzten vier unseres Thanksgiving-Food-Showdowns geschafft haben, ist eine absolute Schande.

Wenn Ihre Familie an Thanksgiving Makkaroni und Käse isst, sind Sie ein Hinterwäldler. Und das ist in Ordnung.

Besitze es. Umarme es. Yeehaw! der scheiß drauf.

Weiß nur, dass du ein Hinterwäldler bist.

Frohes Thanksgiving.