Mann isst 30 Tage lang nichts außer McDonald’s und verliert viel Gewicht

McDonald

iStockphoto / TonyBaggett


Morgan Spurlock ist berüchtigt Super Size Me Experiment und später Buch + Film veränderten die Sichtweise vieler Leute auf McDonald's. Im Super Size Me , Spurlock nahm fast 30 Pfund zu, indem er nichts anderes als McDonald's aß, seine Bestellung auf Nachfrage überdimensionierte und seinen Alltag nicht durch Sport änderte.

Der 29-jährige Ryan Williams mochte die Art und Weise, wie Morgan Spurlock seine Berühmtheit anging, nicht Super Size Me Experiment. In erster Linie, weil jeder, der mehr als 5.000 Kalorien pro Tag zu sich nimmt, ohne zu trainieren, an Gewicht zunimmt und schließlich ungesund wird. Dies ist garantiert.





Also machte Ryan Williams ein eigenes 30-Tage-Experiment, bei dem er jeden Tag nur McDonald's aß, während er das Fitnessstudio zerschmetterte, und am Ende des Monats hatte er abgenommen und sichtlich abgenommen. Er hat seinen Fortschritt den ganzen Monat über gefilmt und es ist ziemlich erstaunlich zu sehen.

Gemäß TLB , Williams hat in den 30 Tagen jeden Artikel auf der Speisekarte von McDonald's mindestens einmal gegessen. Er gab etwa 20 Pfund pro Tag für Fast Food aus. Und als der Monat um war, hatte er herumgeirrt sechzehn Pfund …Sie sagten tatsächlich, er habe 1 Stein und 2 Pfund verloren, was mich dazu zwang, „Stein zu Pfund“ zu googeln und herauszufinden, dass ein Stein etwa 14 Pfund wiegt, was wie die willkürlichste Zahl zu sein scheint, die man sich vorstellen kann.



Er aß während der 30 Tage rund 2.500 Kalorien pro Tag und ging jeden Tag gegen 4 Uhr morgens kräftig ins Fitnessstudio. Jeder, der so hart trainiert und seine Aufnahme begrenzt, wird abnehmen, jeder.

Und um fair zu sein, es ist nicht gerade so, dass Ryan Williams von Anfang an außer Form war. Er passt eindeutig zu einer Fitnessratte und jemandem, der mit dem Wissen ausgestattet ist, wie man Gewicht basierend auf Trainingsleistung und Kalorienaufnahme verliert. Es schien, als ob er auch zu diesem Zeitpunkt in seinem Leben darauf vorbereitet war, Gewicht zu verlieren:

Vor der Herausforderung war ich wahrscheinlich in der schlimmsten Verfassung seit ein paar Jahren.
Meine Ernährung war nicht so toll, ich aß viel Essen – ungefähr 5.000 Kalorien – an einem Tag, viele Kekse und Junk Food, und ich ging überhaupt nicht ins Fitnessstudio.



Ich bin ehrlich, wenn ich 5.000 Kalorien pro Tag essen würde, würde ich zu Recht krank/körperlich krank werden. Ich bin am weitesten davon entfernt, dünn zu sein, aber mein Körper ist sicherlich nicht darauf vorbereitet, jeden Tag 5.000 Kalorien aufzunehmen, und der Gedanke, dies über einen längeren Zeitraum zu versuchen, macht mich krank, wenn ich nur daran denke.