Mann, der einen Berglöwen mit bloßen Händen tötete, erklärt, wie er einen Nahtodangriff überlebte und zeigt grauenhafte Verletzungen

travis_kauffman_kills_mountain_lion

Über Colorado Parks und Wildlife




Letzte Woche machte die unglaubliche Geschichte eines Joggers, der einen Berglöwen mit seinen eigenen bloßen Händen tötete, Schlagzeilen, aber der Sieger des Kampfes Mann gegen Wild auf Leben und Tod war anonym. Jetzt hat sich das Ungetüm, das den Berglöwen in Notwehr besiegt hat, gemeldet, um seine erstaunliche Geschichte zu erzählen.

Travis Kauffman joggte im Horsetooth Mountain Park in der Nähe von Fort Collins, Colorado, als ihn ein Berglöwe angriff. Am Donnerstag erzählte der Trailrunner seine epische Geschichte der Öffentlichkeit. Kauffman, ein 31-jähriger ursprünglich aus Arkansas, der seit fünf Jahren in Colorado lebt, ist am 4. Februar auf den Trails gelaufen. Kauffman plante einen 12 bis 15 Meilen langen Lauf, der im Lory State Park begann, dann wurde er auf dem Trail abrupt von der Raubkatze angegriffen.





Ich habe meinen ersten Towers-Run des Jahres gemacht…also lief ich den Hügel hinauf, schaffte es schließlich bis zum Gipfel…und ging einen Pfad durch den Süden hinunter…ich hörte ein paar Tannennadeln hinter mir rascheln und zum Glück konnte ich es drehe mir tatsächlich den Kopf, sagte Kauffman. Diesmal war [es] zufällig ein Berglöwe, also wurde eine meiner schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Kauffman verriet, dass ihm das Herz in den Magen sank, als er die Raubkatze sah.

VERBINDUNG: Georgia Großmutter erwürgt tollwütigen Rotluchs mit ihren bloßen Händen, nachdem er sie angegriffen hat



Kauffman detailliert den wütenden Berglöwenangriff und sagte, es sei ein voller Kampf ums Überleben.

Ich warf meine Hände hoch und fing an zu schreien, und als ich mich das erste Mal umdrehte, war die Katze 3 Meter von mir entfernt und sie näherte sich einfach weiter, und als sie näher kam, stürzte sie sich einfach auf mich, also warf ich meine Arme hoch und es klammerte sich an mein Handgelenk. Also habe ich nur irgendwie mein Gesicht beschützt… und dann hat es einfach angefangen, sich über mein Gesicht zu kratzen, und dann meine Beine, und ich habe die ganze Zeit nur geschrien, meinen Barbarenschrei so gut es ging getan und ich habe versucht zu werfen es von mir, und als ich es [versuchte], verließen wir beide die Spur … und stolperten irgendwie vom Hang … und von da an war es nur noch ein Ringkampf. Ich konnte mein linkes Knie dazu bringen, seine Hinterbeine festzuhalten, denn als ziemlich neuer Katzenbesitzer habe ich festgestellt, dass wenn man eine Katze auf den Rücken bekommt, ihre Hinterbeine verrückt werden … also war ich ziemlich vorsichtig, wenn die hinteren Krallen schlagen meine Eingeweide oder meine Leistengegend oder so etwas, also konnte ich seine Hinterbeine festnageln ... und dann die Vorderpfoten, ich erinnere mich nicht, was mit denen passiert ist. Ich habe sie irgendwie mit meiner linken Hand abgelenkt, aber dann griff ich nach einigen Stöcken, die in der Nähe waren, und versuchte, sie mit einigen Stöcken in die Kehle zu stechen ... Ich konnte mit meiner linken einen großen Stein aufheben Hand, aber das war ein schwieriger Winkel, weil mein Handgelenk noch in seinem Mund war ... aber ich konnte es ein paar Mal in den Hinterkopf schlagen ... also benutzte ich einen Körpergewichtsübergang und brachte mein rechtes Bein nahe an mein Handgelenk und konnte es endlich auf den Katzenhals bekommen. Ich trat auf den Hals der Katze und konnte sie endlich ersticken.

VERBINDUNG: Neuer Sumatra-Tiger zur Paarung in den Londoner Zoo gebracht, aber den anderen Tiger getötet, anstatt beim ersten Treffen Sex zu haben Instead

Kauffman sagte, dass es ihm bei seinem Ringkampf gegen den Berglöwen geholfen habe, ein Katzenvater zu sein. Da ich seit kurzem Katzenbesitzer bin, weiß ich, dass die hinteren Krallen ziemlich gefährlich sind, wenn es um einen Angriff geht, sagte Kauffman KUNC . Und ich war ziemlich besorgt, dass seine Krallen einfach in meinen Bauch und meine Leistengegend einsinken.

Einer der Gedanken, die ich hatte, war wie: 'Nun, das wäre eine ziemlich beschissene Art zu sterben', sagte Kauffman. Direkt am Berghang, schreiend und diese Katze um mein Handgelenk gewickelt. Dann kommt irgendwann eine andere Katze und nimmt mich mit und wird dann von einem Haufen Berglöwen gefressen. Das wäre kein idealer Weg.

Nachdem er den Berglöwen mit seinen eigenen bloßen Händen getötet hatte, half ihm Adrenalin, trotz zahlreicher Verletzungen aus dem Gebiet zu sprinten. Zum Glück begegnete er einem anderen Läufer namens Spencer. Dann trafen sie zwei Wanderer, Noah und Rachel Wiarda, die Kauffman zum Ausgangspunkt des Soderberg Open Space halfen.

Rachel fuhr Kauffman in die Notaufnahme des Poudre Valley Hospital. Dort erhielt Kauffman mehr als zwei Dutzend Stiche im Gesicht, eine Orthese für sein Handgelenk und erhielt eine Antibiotikakur. Kauffman erhielt eine beruhigende Nachricht, nachdem die Obduktion des Berglöwen keine Anzeichen von Tollwut ergab. Als Beamte der Colorado Parks and Wildlife den toten Berglöwen fanden, wurde er bereits von anderen Tieren gefressen. Hier haben Sie es also, hier sind einige Ratschläge fürs Leben, was zu tun ist, wenn Sie jemals von einem gefährlichen Berglöwen angegriffen werden.

VERBINDUNG: Beobachten Sie, wie diese Dame beiläufig eine riesige Schlange streitet, die in ihr Haus gerutscht ist

[ Schwer ]