Maniac oder Legend ‘Fortnite’-Spieler stellten den Solo-Kill-Rekord während des Raketenstarts mit einem intelligenten Schuss auf

fortnite_kill_record

Über dich


Die vielbeschworenen Vierzehn Tage Raketenstart ist passiert am Samstagnachmittag und es war ein ziemliches Spektakel. Die Rakete durchbohrte den Himmel und hinterließ einen klaffenden Riss in ihrer Entfernung von der Battle Royale-Karte. Ein Spieler war jedoch nicht da, um die feurige Explosion zu bestaunen, sondern um billige Kills zu erzielen.

Der Raketenstart war eine einmalige Gelegenheit, bei der alle Fortniter ihre Waffen niederlegten, den Raketenstart anstarrten und versuchten, herauszufinden, warum es einen massiven Riss am Himmel gab. Während alle ihre Augen zum Himmel gerichtet hatten, stellte ein Spieler mit einem sehr geschickten und wilden Schuss den Rekord-Kill-Rekord auf.



Viele in der Vierzehn Tage Die Gemeinde baute eine massive Rampe, um den Raketenstart aus der Vogelperspektive zu sehen. Ein Spieler mit dem Gamer-Tag von Elemental_Ray zerstörte die Rampe und ließ alle Spieler auf der Struktur zu Boden stürzen. Dieser eine kluge, aber finstere Zug tötete 48 Spieler und gab Elemental_Ray den Vierzehn Tage tötet Rekord.

Sehen Sie, deshalb können wir keine schönen Dinge haben. Viele der Spieler haben den Raketenstart verpasst, aber auf der positiven Seite sind sie jetzt Teil der Geschichte, da sie dazu beigetragen haben, den Rekord aufzustellen.

[ Polygon ]