Mark Cuban enthüllt sein größtes Bedauern über 'Shark Tank'

Mark Cuban bewertet Hunderte von aufregenden neuen Unternehmungen, in die er bei Shark Tank investieren kann. Es gibt jedoch ein Unternehmen, das auffällt, in das er gerne investiert hätte. Cubes enthüllte, dass sein größtes Bedauern bei Shark Tank darin bestand, eine Marke gefrorener Shrimps-Burger weitergegeben zu haben. Die Episode wurde 2011 ausgestrahlt, aber sie verfolgt Kuba noch heute.

Shawn Davis AKA Chef Big Shake trat in Staffel 2 bei Shark Tank auf, um einen Investor für seine Linie von gefrorenen Shrimps-Burgern zu gewinnen. Kubaner war nicht der einzige, der diese einmalige Gelegenheit verpasste, denn die Garnelen brachten keinen der Haie zum Beißen. Chefkoch Big Shake ging mit nichts als gefrorenen Garnelen in der Hand, nachdem keiner der Multimillionäre und Milliardäre auf die Garnelenburger abgelehnt hatte. Der Fehler machte sie von Haien zu Garnelen.

Am Tag nach der Ausstrahlung seiner Episode erhielt Davis Dutzende von Anrufen von potenziellen Investoren. Obwohl die Experten von Shark Tank vorbei waren, glaubte Angel Investors an die Shrimp-Burger von Chefkoch Big Shake und investierte 500.000 US-Dollar in sein aufstrebendes Geschäft. Bald wurden die gefrorenen Pasteten an Lebensmittelgeschäfte im ganzen Land verkauft. In nur einem Jahr stieg sein Umsatz von 30.000 US-Dollar auf 5 Millionen US-Dollar! Chefkoch Big Shake hat aufgrund der hohen Gebühren den Verkauf seiner Garnelenburger in Lebensmittelgeschäften eingestellt, aber viele Restaurants im ganzen Land verkaufen sie weiterhin, einschließlich seiner Restaurantkette.





Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Eat Louisville (@eatlouisville)



Davis geht es gut mit seinem Big Shake's Hot Chicken & Fish Restaurant , die er als Franchise-Unternehmen plant. Die Idee für den Shrimp-Burger kam ihm aber durch seine 10-jährige Tochter. Delish hat die Geschichte, wie sein erstaunlicher Shrimp-Burger entstanden ist:

Als Davis '10-jährige Tochter von der Schule nach Hause kam und erklärte, sie würde wegen der Propaganda gegen Tierquälerei, die ihr einige Klassenkameraden gezeigt hatten, kein Fleisch mehr essen, musste er schlau werden. Zuerst habe ich versucht, sie davon zu überzeugen, dass es in Ordnung ist, etwas Fleisch zu essen, aber sie wollte es nicht, Davis lachte. Also fing er an, Meeresfrüchte-Pastetchen zu machen. Die Garnele war der Liebling seiner Tochter und seiner Frau. Sie ließ Davis 40 davon für ein Familientreffen machen, und als diese ein Hit waren, überzeugte sie ihn, sie zu verkaufen.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Big Shakes Hot Chicken (@bigshakeshotchicken)

Cuban hat dem Chefkoch Big Shake bis heute Ratschläge gegeben und ist immer noch Kunde seiner Shrimp-Burger, die aufgrund des Erfolgs wahrscheinlich einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen.

[ Uproxx / Delish ]