Die Mayas haben es falsch verstanden, die Welt geht am 21. Dezember 2020 unter, sagt Bibelexperte

Das Ende der Welt kommt am 21. Dezember 2020, sagt Bibelexperte

pixabay


Okay, also… Weltuntergangsprophezeiungen, wie die, von denen wir in der Vergangenheit im Juli und September 2016 gelesen haben, die drei Vorhersagen im Januar 2017, wieder im Februar, zweimal im Mai und Dezember, dann wieder in Januar , April und Juli von 2018 und noch einmal in Juni , Oktober und November 2019 sowie Februar und Juni 2020 sind ausgeblieben.

Bedeutet das, dass wir sie von nun an einfach immer ignorieren sollten? Mist nein!

Muss ich euch daran erinnern, dass American Horor Story: Apocalypse, A Quiet Place, The Last Man on Earth, und pazifischer Raum alle im Jahr 2020 stattfinden?

Das ist was ich dachte.

Nachdem das aus dem Weg geräumt ist, ist es jetzt an der Zeit, dem prominenten christlichen Evangelisten Paul Begley Aufmerksamkeit zu schenken, der sagt, dass die Mayas alles falsch gemacht haben, als sie versuchten, das Ende der Welt vorherzusagen.

Während viele behauptet haben, die Mayas hätten geglaubt, dass das Jahr 2012 sein würde, in dem wir alle unserem Untergang begegnen würden, was offensichtlich nicht geschah, sagt Begley, dass sie einen Fehler gemacht haben und die Apokalypse tatsächlich am 21.

Ignorieren Sie die Tatsache, dass der 21. Dezember 2020 auch zufällig Begleys Geburtstag ist. Nur ein Zufall, da bin ich mir sicher.

Das Täglicher Express Berichte Pastor Begley sagte: Natürlich sagten die Maya-Ältesten, dass dies heute das Ende der Welt hätte bedeuten können. Sie könnten einen Fehler gemacht haben.

Nun, sie haben am 21. Dezember 2012 offensichtlich einen Fehler gemacht, also sagten sie, vielleicht wäre heute das Ende der Welt.

Offensichtlich.

Und sie machten eine Vorhersage, ob dies heute nicht das Ende der Welt wäre, mein Geburtstag wird sicherlich wiederkommen, fuhr er fort. 21. Dezember 2020, während der großen Konjunktion, wenn Jupiter und Saturn auf 0,1 Grad zueinander kommen und den hellsten Stern am Himmel seit dem Stern von Bethlehem bilden.

Es wird der nächste Jupiter und Saturn seit 1623 sein, und er wird sich in den nächsten 500 Jahren nicht mehr so ​​​​schließen. Das ist also so selten und wird zur Wintersonnenwende sein.

Es wird am 21. Dezember 2020 sein. Die Mayas, die sich jetzt neu organisieren und sagen, dies könnte sicherlich das Ende der Welt sein, wie wir sie kennen.

Die Mayas organisieren sich jetzt neu? Na dann… dieses Mal wird es mit Sicherheit passieren.

Ich meine, wenn wir nicht vertrauen können diese Mann, wem können wir vertrauen?

Vorher…
• Forscher behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit einer „massiven“ Katastrophe, die schlimmer ist als das Coronavirus, nur 1 zu 3 beträgt
Planet X, AKA Weltuntergangsplanet Nibiru, ist zurückgekehrt und löst weitere Weltuntergangstheorien aus
Verschwörungstheoretiker verbinden Nibiru, AKA Hidden Doomsday Planet X, mit der aktuellen Pandemie
• Oh oh, ein tief in der Arktis vergrabenes „Weltuntergangsgewölbe“ hat gerade eine Menge Vorräte hinzugefügt, um sich auf die Apokalypse vorzubereiten
• Ein apokalyptischer Asteroid wird im nächsten Jahrzehnt einschlagen und Weltraumbehörden vertuschen ihn, sagt ein Bibelwissenschaftler
• Der Mensch könnte in naher Zukunft aussterben und den meisten Menschen ist das egal, sagt eine neue Studie
• Die University of Oxford hat beunruhigende Nachrichten über die Wahrscheinlichkeit des Aussterbens der Menschheit innerhalb des nächsten Jahres
• Experten behaupten, dass die Apokalypse näher ist, als wir denken, da ein „Zombifizierungs“-Parasit möglicherweise bereits Menschen infiziert hat
• Maya-Kalenderforscher sagt, neue Berechnungen deuten darauf hin, dass „ernsthafte Probleme auf uns zukommen“
Planet X Nibiru wird am 23. April erscheinen, um das Ende der Welt zu bedeuten, also plane entsprechend
• Planet X kommt immer noch, um die Welt zu beenden, Weltführer vertuschen es nur, sagen „Experten“
Markiert eure Kalender, die Welt geht am 19. November zu Ende… Nein, wirklich, es ist dieses Mal
• Achtung, ein Asteroid von einem versteckten Planeten wird im nächsten Monat die Erde treffen und einen verheerenden Tsunami verursachen!
• Es spielt keine Rolle, wer Präsident ist, denn ein Schurkenplanet steuert auf die Erde zu, um „alles menschliche Leben zu zerstören“