Der mexikanische Drogenboss „El Chapo“ hat gerade das „Dead Or Alive“-Kopfgeld auf Donald Trump auf eine irrsinnige Geldsumme erhöht

Darren McCollester/Getty Images


Nach Donald Trumps aufrührerischen Bemerkungen über Mexikaner und mexikanische Einwanderer in Amerika setzte der berüchtigte Drogenboss, bekannt als 'El Chapo', ein Kopfgeld 'tot oder lebendig' auf Donald Trump aus. Wie Sie sicher wissen, ist nichts davon gekommen, dass El Chapo das Kopfgeld auf Donald Trump gesetzt hat. Der Donald hat den Wahlkampf während seiner Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten weiterhin dominiert, während die größte Neuigkeit aus El Chapos Lager darin bestand, dass seine Söhne auf Instagram alberne Fotos geteilt haben, die den albernen Reichtum der Familie zeigen.

Das ist bis gestern, als die Nachricht zu kursieren begann, dass El Chapo selbst das Kopfgeld auf Donald Trump auf eine völlig absurde Geldsumme erhöht hat: 100 MILLIONEN DOLLAR, tot oder lebendig.



TeleSurTV berichtet:

Der meistgesuchte und gefährlichste Drogenboss der Welt, Joaquin El Chapo Guzman, bietet angeblich ein Kopfgeld von 100 Millionen US-Dollar für jeden, der ihm den Milliardär und republikanischen Präsidenten-Hoffnungsträger Donald Trump tot oder lebendig liefert.
Quellen aus dem Umfeld des Drogenhändlers sagen verschiedenen Websites zufolge, Guzman sei wütend über Trumps rassistische Äußerungen gegen Mexikaner.
Er war verrückt. Er will, dass Donald Trump tot ist, und wird jeden Geldbetrag zahlen, um Donald Trumps Kopf zu haben, sagte ein namenloser Insasse laut Most Extreme News.
Nach Guzmans Flucht sagte Trump, es sei an der Zeit, eine Mauer zwischen den beiden Ländern zu bauen, und sagte, dass die unglaubliche Flucht des Drogenhändlers das Ausmaß der Korruption in Mexiko beweise.
Trump sagte zu seinem Publikum: Können Sie sich vorstellen, dass Jeb Bush oder Hillary Clinton mit El Chapo verhandeln … Trump würde ihm jedoch in den Arsch treten! Worauf El Chapos Anwalt Juan Pablo Badillo antwortete: Was wird er tun? Tritt ihn herum wie ein Fußball?



//platform.twitter.com/widgets.js



//platform.twitter.com/widgets.js

Bis jetzt ist die Nachricht, dass El Chapo Guzmán das Kopfgeld auf Trump auf 100 MILLIONEN Dollar erhöht hat, etwas, über das Nachrichtenagenturen in Mexiko berichten, El Chapo selbst hat diese Ankündigung noch nicht persönlich gemacht Twitter-Account . El Chapos letzter Tweet über Donald Trump kam im August zurück, ungefähr zu der Zeit, als er zum ersten Mal das Kopfgeld auf Trumps Kopf ankündigte:

//platform.twitter.com/widgets.js

Nun, alle Witze beiseite, wenn El Chapo das Kopfgeld für Trump tatsächlich auf 100 Millionen Dollar erhöht hat, ist das eine absolut unvorstellbare Summe, die wahrscheinlich die Schwere der Bedrohung ändern wird. Ich glaube nicht, dass Donald Trump sich Sorgen machen wird, denn wie El Chapo ist auch er Milliardär und kann sich 24/7/365-Sicherheitskräfte aus Ex-Spezialeinheiten leisten, aber das bedeutet nicht, dass er nicht zumindest nehmen sollte das ernst.

//platform.twitter.com/widgets.js

Für mehr über diese Geschichte folgen Sie dem obigen Link zu TeleSur TV !!