Mike Studs Podcast mit Johnny Manziel ist der ultimative Rückblick auf 2014

Youtube


Erinnern Sie sich an die Spitzenjahre von Johnny Football?

Wie kann man sie vergessen? Was für eine Achterbahn. Ich erinnere mich genau, wo ich war, als Johnny Manziel in die NFL eingezogen wurde. Der BroBible-Konferenzraum in Soho, ganz allein, während ich den Entwurf in einem leeren Büro anschaue und in Echtzeit Reaktions-Tweets zusammentrommele. Johnny Manziel ging, wie vorhergesagt, zu den Browns und löste sofort einen viralen Feuersturm aus.



Ich glaube, ich habe ein Festbier geknackt, nachdem er eingezogen wurde, zu Ehren unseres Jungen, der sich auf die größte Bühne des Sports bewegt. Unser Junge war damals in Wirklichkeit jedermanns Junge.

Es war der Beginn eines neuen Kapitels in der Johnny Football-Saga.

Der Rest ist Geschichte. Zu diesem Zeitpunkt waren Sportkultur und Medien – zusammen mit nerdigen Blog-Decken wie mir – von Johnny Footballs überlebensgroßer Prahlerei fasziniert. Manziel eroberte im Herbst 2012 die Fantasie der Welt, als er als erster Neuling überhaupt die Heisman Trophy gewann. Er wurde so etwas wie eine witzige Ikone in der Bro-Kultur.

Die ganze Zeit über häuften sich Kontroversen und trugen zur Erzählung bei. Das Gute, das Schlechte und das Hässliche kamen zum Vorschein – die ganze Breite und Tiefe der menschlichen Erfahrung, verpackt in einem rätselhaften Sportstar.

BroBible hatte einen Platz in der ersten Reihe der Oper und deckte die Manziel-Achterbahn erschöpfend ab. Wenn es Neuigkeiten von Manziel gab, blogge es einfach. Ausflüge nach Cabo für die Frühlingsferien. Auftritte auf TMZ. Umkleidekabinen-Drama. Egal zu welcher Tageszeit. Poste es einfach. Je schneller desto besser. Das war damals unser Redaktions-MO. Hölle, machen wir immer noch ab und zu . Ab 2011 haben wir Hunderte von Beiträgen auf Manziel veröffentlicht. Und unser Publikum hat es geliebt. Neben Dan Bilzerian und Lebron James ist er vielleicht einer der Leute, über die wir im Laufe der Jahre am meisten berichtet haben.

Vor ein paar Jahren traf ich Manziel vor der Gepäckausgabe am Flughafen LAX, kurz nach seinem #comebackSZN-Einsatz in der CFL. Ich stellte mich vor und wir sprachen kurz über BroBible und die Sportblogs im Laufe der Jahre. Es war ein höflicher und freundlicher Austausch, bevor wir uns auf den Weg machten.

Ich blicke sehr gerne auf diese Jahre zurück, als etwas, das in der Vergangenheit liegt. Als Branche erlebten die Medien einen grundlegenden Wandel, als die Nachrichten von den Verkaufsstellen in die sozialen Medien verschoben wurden. Blogs wie BroBible waren genau richtig, um sie zu kontextualisieren und für ein breiteres Publikum zu katalogisieren. Wir sind schnell umgezogen.

Und, Mann, war es lustig, ein Teil davon zu sein.

-

Kommen Sie manchmal in Wehmut? Ich sicherlich. Ich bin in letzter Zeit in einer wehmütigen Stimmung. Vielleicht liegt es an der Pandemie oder dem Wechsel der Jahreszeiten, aber dieser Moment hat etwas an sich, das tiefes Nachdenken anregt.

Ich ziehe Neil Young oder Chris Stapleton an und mache einen Spaziergang in den Hügeln bei meinem Haus hier in Los Angeles, was zu diesen Momenten gesunder Selbstbeobachtung über das Leben und seine vielen Kapitel führt.

In letzter Zeit habe ich über die vielen Kapitel nachgedacht, die wir im Laufe der Jahre hier bei BroBible hatten. Wir befinden uns als Unternehmen sehr formell in unserer 3.0-Ära. Wir sind heute unabhängig und betrieben – eine Seltenheit in der Welt der digitalen Medien. Wir sind für unser eigenes Schicksal verantwortlich. Wir arbeiten mit den Menschen, mit denen wir arbeiten möchten. Für Sie als Leser ist dies vielleicht nicht das Offensichtlichste, aber wir haben uns stark weiterentwickelt – sowohl mit unseren Inhalten als Herausgeber als auch mit der Größe des Publikums, das sie konsumiert.

Dabei ist unser Publikum zum größten Teil direkt mit uns aufgewachsen.

Wir sind als Menschen unglaublich anders als vor 10 Jahren – sogar vor vier Jahren. Unsere Persönlichkeit und unser Witz bleiben erhalten und werden im Laufe der Zeit geschärft. Wir sind immer noch, wer wir sind, wir haben nur mit zunehmendem Alter ein bisschen mehr Weisheit über uns. Meine Geschäftspartner und Kollegen sind auf unsere eigene Weise gewachsen und gereift, über den gelegentlich rauflustigen College-Nachrichten- / Sport- / Kulturblog hinaus, der wir einmal waren. Wir gründen Familien, verwurzeln uns in unseren Gemeinschaften, versuchen, uns in der Welt zu verbessern, und sind stolz auf die Qualität der Inhalte, die wir täglich produzieren.

Ich denke, manchmal sehen die Leute das Blogspiel, in dem BroBible steckt, als Binärdatei – als entweder / oder. Ein absolutes. So habe ich das noch nie gesehen. Der Konsum von Inhalten an verschiedenen Orten ist wie Brokkoli und Äpfel in Ihrer Ernährung. Letztendlich kommt es nur auf den Geschmack an, wovon Sie mehr konsumieren. Währenddessen muss sich eine Immobilie mit der Zeit, den Einstellungen und der Kultur anpassen und weiterentwickeln.

Viele Medienunternehmen sind ein sehr langes Spiel – ein langsamer und langsamer Koch – und können ihrem jeweiligen Publikum ihren eigenen Nutzen bieten, mit Momenten des Blitzes und Momenten des Verpuffens. Sie ergänzen sich oft, ob beabsichtigt oder nicht. Einfach jeden Tag aufzutauchen, um die Arbeit zu erledigen, die nötig ist, um die Dinge am Laufen zu halten, ist wie Sie im Spiel bleiben.

Letztendlich wollten wir nur eine Lifestyle- und Sportseite für Männer veröffentlichen, auf die wir wirklich stolz sind, für ein Publikum, das hoffentlich Spaß daran hat und einen Nutzen daraus für ihr individuelles Leben zieht. Die Leute zum Lachen zu bringen oder etwas zu teilen, das wir gemacht haben, ist das i-Tüpfelchen. Wenn wir Ihnen etwas zum Lesen gegeben haben, wenn Sie sich langweilen oder Ihren Tag auf eine einzigartige oder seltsame Weise verschönert haben, haben wir uns daran gemacht, das zu tun, was wir vorhatten.

Wir haben einige enorme Talente ins Spiel gebracht, um auch das zu erreichen. Und wir haben uns über die Jahre ein enormes Talent bewahrt. Wir haben ein teamorientiertes Arbeitsumfeld geschaffen. Und die Tatsache, dass wir uns immer noch rund 10 Jahre später im katastrophalsten Medienumfeld aller Zeiten befinden, spricht für sich.

-

Dies ist mein langwieriger Weg, um zu Mike Studs neuestem Podcast mit Johnny Manziel zu gelangen – zwei Namen, die aus einer anderen Ära von BroBible verewigt wurden. Wenn Sie es in diesem Beitrag bis hierher geschafft haben, sind Sie sich als Leser ihres Einflusses auf die Bro-Kultur von 2012 bis 2016 mehr als bewusst.

Wir haben Studs Rap-Karriere früher ziemlich ausführlich behandelt – die Spitzenzeit des Bro-Rap. Er kam in unser Büro, nachdem seine Reality-Show im Esquire Network ausgestrahlt wurde und wir Bierpong spielten. Er ist ein toller Kerl. Total Bruder, durch und durch.

Mir war es bis vor kurzem nicht bewusst, aber der ehemalige Baseballspieler von Duke, der zum Rapper wurde, tötet es heutzutage im Podcast-Spiel mit dem YNK-Podcast . Die Gästeliste der Show ist wie ein Alumni-Netzwerk der Welt auf dem Höhepunkt Bro – Mike Posner , Huey Mack , Jimmy Tatro .

Er hatte Manziel in einer aktuellen Folge. Das Anhören ist eine begehbare Gedächtnisspur, wie das Durchblättern von Kapiteln einer sehr öffentlichen Manziel-Saga, die hier auf BroBible und in der gesamten Blogosphäre dokumentiert ist.

Johnny Manziel ist ein ehemaliger Gewinner der Heisman Trophy und College-Football-Legende. Auf dem Feld ist er vor allem für seine Fähigkeit bekannt, als Dual-Threat-Quarterback seine Spielzüge zu verlängern und sich Spitznamen wie Johnny Football und Money Manziel zu verdienen, die bis heute ikonisch sind. Abseits des Feldes, nun, sagen wir einfach, Johnny ist Johnny.

Viele wissen, wie sich Johnnys NFL-Karriere entwickelt hat – und er wird in dieser Folge darauf eingehen. Seit er die Liga verlassen hat, steht er jedoch außerhalb des öffentlichen Rampenlichts, spielt in Arizona wie ein Profi und verbringt Zeit mit seinen Nächsten.

Einer von denen, mit denen er am engsten ist, ist Mike. Johnny gab grünes Licht, um zu sprechen, was er jetzt tut, um im Leben voranzukommen und wie er sich mit dem Fußball versöhnt hat. Es gibt sogar eine große Ankündigung dessen, was er und Mike gemeinsam erschaffen und in naher Zukunft veröffentlicht werden.

Aber insgesamt bereut Johnny nichts; die Wahrheit ist, was sie ist. Mit anderen Worten: Der Ball. Nicht. Lüge.

Diese beiden sprechen zu sehen, ist der ultimative Rückblick in die Bro-Kultur von 2014. Ich habe es mir neulich Abend angeschaut und es hat mich liebevoll in eine sehr spezifische kulturelle Ära zurückversetzt, zu der BroBible in hohem Maße gehört.

Die ganze Zeit über zerreißen sie Heizungen und zerquetschen Bud Lights – Ein totaler Bro-Down.

Oder, wie Jimmy Tatro es nennen würde, ein Kickback.

Schau dir nur diesen knorrigen Aschenbecher an:

Ein paar Highlights:

-Manziel darüber, wie sein College-Party in der Blogosphäre fesselte, einschließlich der Zeit, als er aus einer Verbindungsparty an der University of Texas geworfen wurde . Mann, der Inhalt dieses Vorfalls hier bei BroBible war unwirklich.

- Mit Drake während des Höhepunkts von Drake rumhängen, um 2013 nichts war das Gleiche. Dazu gehörte eine ziemlich legendäre Reise nach Toronto, als er bei A&M war, wo sie zu Jungen wurden.

-Über die Verführung und professionelle Ablenkung durch den Hollywood-Party-Lifestyle während einer Reise nach Los Angeles bei A&M.

- Darüber, dass er in seinem turbulenten letzten Jahr bei den Cleveland Browns nicht wirklich Schluss gemacht hat und nicht alles gegeben hat.

- Bestätigung, dass er bei Texas A&M für ein Autogramm bar bezahlt wurde cash

-Er findet sich während COVID auf dem Golfplatz wieder.

-Erklärt, wie Manziels Gefolge einen Fan angriff, der in einem Club nach einem Selfie suchte, während er sein Telefon warf. Ich schaue meine Jungs an, ich sage Apportieren. Wie tot.

Ich lasse Sie Ihre eigenen Schlüsse ziehen.

Wissen Sie nur, dass es die Zeit wert ist, wenn Sie die Art von Person sind, die all mein Geschwafel liest, weil auch Sie sich an diese nicht allzu ferne Ära der Bro-Kultur erinnern.