Der Finger des MMA-Kämpfers wurde wieder angebracht, nachdem er mitten im Kampf vollständig abgerissen wurde und fehlte

Khetag Plieve verliert Fingerkampf gegen Devin Goodale CFFC94

Cage Fury Fighting Championships

Ich möchte zunächst sagen, dass dies kein Aprilscherz ist. Der Finger eines MMA-Kämpfers fehlt tatsächlich immer noch, nachdem er komplett abgerissen wurde, und CM Punk, der ehemalige WWE-Superstar, machte die Dinge wirklich peinlich.

Khetag Pliev erlitt bei seinem Mittelgewichtskampf gegen Devin Goodale bei CFFC 94 am Donnerstag einen abgetrennten Finger. Die Cage Fury Fighting Championships gelten weithin als High-AA für die MLB der UFC, um Baseball-Begriffe zu verwenden, und Pliev ist ein 37-jähriger Wahnsinniger aus Kanada, der am Terminator vorbeikommt. Er hat tatsächlich bei den Olympischen Spielen für sein Land gerungen



Er kämpfte am Donnerstag gegen Devin Goodale und ließ sich in der ersten Runde den Finger in den Handschuh fallen, aber die Schiedsrichter bemerkten es nicht sofort. Der Kampf ging weiter, bis Pliev in seine Ecke zurückkehrte und selbst zur Erkenntnis kam. Der professionelle Wrestler und Mixed-Martial-Arts-Kämpfer CM Punk und der MMA-Kommentator John Morgan waren im Gespräch und beide waren erstaunt.

Die PA in der Arena musste kommen und alle unter ihren Sitzen nach einem Finger wie eine sehr, sehr beschissene Oprah suchen lassen. Das bedeutet, dass Plievs Finger während des Kampfes im Handschuh sauber abgerissen wurde, er den Rest der Runde mit purem Adrenalin weiterlief, seinen Handschuh auszog und der Finger war weg. Schließlich wurde festgestellt, dass es die ganze Zeit im Handschuh war.

Um die Sache noch unangenehmer zu machen, interviewte CM Punk den Sieger, nachdem der Kampf zum TKO erklärt wurde, und Goodale konnte sich an nichts erinnern. Er machte ausdrücklich klar, dass er sich wegen der Schläge, die er zu Kopf nahm, an den Kampf nicht erinnern kann und CM Punk pausiert völlig verblüfft über das, was gerade passiert ist. Goodales Einstellung ändert sich und er schien verstanden zu haben, was er sagte, obwohl es wahrscheinlich der Standard im Sport ist. CM Punk sollte das zu einem gewissen Grad aufgrund seines Hintergrunds und zu einem gewissen Grad aufgrund seines gesunden Menschenverstands wissen, aber ich kann sehen, dass es sehr schwer ist, weiter zu senden, indem ich mich an nichts erinnern kann, ich weiß es nicht .

Da die Kämpfer komplett geschwärzt sind, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass wir jemals erfahren werden, wann der Vorfall passiert ist. Über die obige Wiederholung können wir nur spekulieren, die zeigt, wie Plievs Hand in den Greifer gezogen wird, nachdem ein Tritt sie früher gebrochen zu haben scheint.

Beide Typen bluteten den ganzen Abend, aber nichts war außergewöhnlich.

Es war kein komplizierter Bruch, kein Bruch, keine Verrenkung, kein Bruch, keine Platzwunde. Sein Finger war einfach weg. Es ist weg, sagte CM Punk.

Pliev ist trotz des Ergebnisses offiziell der böseste Typ der Welt. Sein Finger wurde nach dem Kampf mit einer Notoperation wieder befestigt und der Arzt sagte, dass er 50 Prozent der Sehne gerissen hatte. Die Bilder sind ziemlich grauenhaft und es kommt mir vor, als hätte er sich mehr als nur eine Sehne gerissen. Was weiß ich, aber sein Finger war buchstäblich nicht befestigt.