MUSS AUFGEPASST WERDEN: Der kleine Mann wird im Bagel-Laden ballistisch und behauptet, er sei wegen seiner Größe nicht fickbar, wird von einem größeren, fickbaren Mann ausgelegt

iStockphoto


Es gibt niemanden, der dies liest, der nicht so lange in einer Durststrecke war, dass man nie gedacht hätte, dass es enden würde. Der Winter 2015 war so trostlos für mich, dass ich aufgrund des Staubes auf meiner traurigen, schlaffen Nudel Allergie-Medikamente nehmen musste. Es war eine dunkle Zeit. Abgeschlossene Kommunikation mit fast allen, die mir lieb sind. Fing an, Taxifahrer und Leute, die an sonnigen Tagen Regenschirme halten, auszupeitschen. War einfach nicht ich.

Dieses Video, das sich in den frühen Stadien der Mega-Viralisierung befindet, ist das, was passiert, wenn der Winter 2015 in Frühling, Herbst und Sommer übergeht, und dieser Prozess wiederholt sich 50 Jahre lang, bis Sie sich in einem Bagel-Laden wiederfinden, der Kämpfe mit dem Zufall auswählt Fremde, weil dich niemand ficken will.



Anschnallen.

Zählen wir in weniger als einer Minute, wie viele erbärmliche Dinge dieser Typ über sich selbst enthüllt hat, während er seine Brust aufbläht.

1.) Er ist unfickbar.
2.) Er ist so unfickbar, dass Frauen ihn tot sehen wollen.
3.) Er ist ein Mann mittleren Alters, der offen zugibt, stark von seinem Vater beeinflusst zu sein.
4.) Er ist ein Mann mittleren Alters, der offen zugibt, stark von seinem Chef beeinflusst zu sein.
5.) Mach weiter und greif mich an ist die Mentalität eines Verlierers. Geh voran und kämpfe gegen mich impliziert ein gleiches Spielfeld ohne vorherbestimmten Gewinner. Angriff impliziert ein vorbestimmtes Opfer. Hätte genauso gut sagen können: Überwältigen Sie mich mit Ihrer überlegenen rohen Kraft, bevor ich mich in die fötale Position rolle und an meinem Daumen lutsche.



UPDATE: WIR HABEN FOTOS VON DEN NACHMATEN!

Ich werde die Louis C.K. ‘ Natürlich…aber vielleicht ‘ hier gebissen.

NATÜRLICH hat dieser Typ es verdient, auf dem Bagel Boss-Teppich ausgelegt zu werden, weil er das gesamte Personal beschimpft und jeden im Laden körperlich herausfordert.

ABER VIELLEICHT sollten wir zuhören, was er sagt. Er gibt offen zu, ein Opfer des Höhenismus zu sein. Er offenbart, dass er ein gottesfürchtiger Mann ist, der auch eine zusammenhängende Beziehung zu seinem Vater hat und seinem Chef gehorsam ist. Das einzige Verbrechen, dessen er sich schuldig macht, ist, den Juckreiz zu haben und niemanden zu haben, der es kratzt. Und das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.