Die NASCAR Throwback Paint Jobs in Darlington an diesem Wochenende sind so großartig, dass sie für jedes Rennen eine Sache sein sollten

NASCAR Xfinity Series Steakhouse Elite 200

Getty Image

Der Darlington Raceway in South Carolina ist eine der geschichtsträchtigsten Strecken des Sports und sein eiförmiges Design sorgt für einen einzigartigen Look. Seit 2015 veranstaltet NASCAR ein jährliches Rückblick-Wochenende in Darlington, bei dem Fahrer und Teams mit altmodischen Lackierungen einige der legendärsten Fahrer der Geschichte und ihre Autos ehren.





Die Ergebnisse enttäuschen nie und die diesjährigen Programme sind keine Ausnahme. Hier einige Highlights:

Bubba Wallace

Der einzige aktive schwarze Fahrer von NASCAR würdigt den ersten schwarzen Fahrer, der in der heutigen Cup-Serie gewonnen hat.



Jeffrey Earnhardt

Earnhardt wird Dale Sr., seinen Großvater, mit einem fantastischen patriotischen Blick ehren.



Joe Graf jr.

Dies ist das herausragendste und wahrscheinlich das tollste. Graf geht einen anderen Weg und warf ihn zurück in die Zukunft.

Chase Briscoe

Das Auto mit der Nummer 14 wird AJ Foyt vertreten, den besten Fahrer für jeden Lauf dieser Nummer.

Tyler Reddick

Reddick ist eines der einzigartigeren Designs und wird einige Country-Musikgrößen unterstützen.

Cole Custer

Am Muttertagswochenende wird Custers Auto der Mutter von Autobesitzer Gene Haas Tribut zollen.

Erik Jones

Jones wird die Farben tragen, die der im Januar 2020 an Krebs verstorbene John Andretti 199 in Martinsville zu einem Sieg fuhr.

Ryan Blaney

Blaney wirft es zurück zu... sich selbst? Sein Plan ist inspiriert von einer Sorgfalt, die er im Alter von 16 Jahren gefahren hat.

William Byron

Byrons stellvertretendes Alabama Gang-Mitglied Neil Bonnett.

Michael Annett

Dies ist eines der besten. Annett trägt Darrell Waltrips ikonisches Gatorade-Schema in der Xfinity-Serie.

Michael McDowell

Nachdem er das diesjährige Daytona 500 gewonnen hat, trägt McDowell Bill Elliotts Schema von 1984, als er das Daytona 500 gewann.

Josh Berry

Berry wirft es dem anderen Dale Earnhardt zurück – Junior. Dieser ist ziemlich speziell. Earnhardt Jr. hatte diesen Schmerz während des Pepsi 400 2001, wo er bei seiner ersten Rückkehr nach Daytona gewann, seit er seinen Vater auf derselben Strecke verloren hatte.

Brandon Brown

Was kann Braun für Sie tun? Kapiert?

Riley Herbst

Tony Stewart besitzt dieses Auto, und es wird das Schema erfüllen, mit dem er 1999 den Rookie of the Year Award in der Cup-Serie gewonnen hat.

Hier noch einige weitere Highlights des Wochenendes: