Netflix Content Head erklärt, warum die Filmauswahl schrecklich ist

Netflix Smart Downloads Löschen von Benutzerbewertungen

iStockphoto


Netflix liefert immer wieder das beste Fernsehprogramm aller Sender der Welt. Alles, was sie produzieren, ist ein Hit: Fremde Dinge , Kartenhaus , Orange ist das neue Schwarz , Jessica Jones , Draufgänger , und die Liste geht ewig weiter.

Ich schaue wahrscheinlich jeden Tag mindestens 2 Stunden Netflix und ich möchte nicht, dass das, was ich als nächstes sage, eine Charakterisierung meiner Gefühle gegenüber Netflix im Allgemeinen ist, aber sie sind verdammt schrecklich, wenn es um die Filmauswahl geht.





Es gab eine Zeit, in der Netflix Filme hat, die ich aktiv sehen wollte, aber es ist in den letzten zwei Jahren so beschissen geworden, dass ich mir nicht einmal mehr die Mühe mache, mir ihre Filmauswahl anzusehen, ich gehe einfach direkt zu HBO on demand.

Wie sich herausstellt, gibt es einen ziemlich logischen Grund dafür, warum die Filmauswahl von Netflix riesige Eselbälle saugt, und meine eigenen Sehgewohnheiten könnten erklärt werden, warum sie so schlecht geworden ist.



Personen, die am häufigsten Netflix-Login ausleihen

iStockphoto


über Nathan McAlaone beim Geschäftseingeweihter :

Am Montag wurde Sarandos auf der UBS Global Media and Communications-Konferenz in New York nach der wahrgenommenen Knappheit des Filmangebots von Netflix gefragt. Egal was passiert, wir haben am Ende etwa 1/3 unseres Anschauens als Filme, antwortete er.
Sarandos nannte zwei gegensätzliche Beispiele: die USA und Kanada. In Kanada hat Netflix fünf große Filmstudio-Output-Deals, während es in den USA im Grunde genommen keine hat, mit Ausnahme des gerade beginnenden Disney-Deals. Und doch sieht Netflix an beiden Orten etwa 1/3 seiner Anzeige als Filme.
Wenn Sie einen Film, der an den Kinokassen gut ankommt, nehmen und ihn 7 bis 10 Monate später auf Ihrem Streaming-Dienst abrufen, wird das keinen großen Wert schaffen, erklärte er. Wenn Sie [für den Film] leidenschaftlich waren, haben Sie ihn bereits gesehen, sagte er. Netflix freut sich, einige dieser Filme zu haben, aber das Publikum ist nicht besonders leidenschaftlich (daher das 1/3, egal welches Muster).



Egal, was sie tun, nur 1/3 der Abonnentenaktivität ist das Ansehen von Filmen. Wenn das Fernsehen zwei Drittel meiner gesamten Produkte ausmachen würde (und diese Zahl wird wahrscheinlich steigen), würde ich meinen Fokus wahrscheinlich auch auf dieses 1/3 marginalisieren, weil es klar ist, dass das Fernsehen funktioniert.

VERBINDUNG: Es ist offiziell! Netflix hat gerade das Feature eingestellt, auf das wir alle seit Jahren warten

Sogar der Chief Content Officer von Netflix hat einen Chef (eigentlich mehrere Chefs), und wenn er sich jemals so sehr auf Filme wie auf das Fernsehen konzentrieren würde, würde er lebendig aufgespießt, weil er dem Film so viel Priorität einräumt wie dem Fernsehen, wenn eines der Produkte doppelt wird das Engagement der Zuschauer. Er ist ein kluger Geschäftsmann und konzentriert sich auf das, was funktioniert, und das finde ich gut.

Im Moment schaue ich mir gerne Filme auf HBO auf Abruf an, ich brauche Netflix nur fürs Fernsehen.

Folgen Sie Cass Anderson auf Twitter: @casspa

(h/t Geschäftseingeweihter )