Das Veröffentlichungsdatum des neuen 'Fallout 4: Automatron'-DLC-Pakets und der Trailer wurden endlich veröffentlicht

Erst letzten Monat verbreitete Bethesda Games die Nachricht, dass sie zu einem mehrdeutigen Zeitpunkt im März ein neues DLC-Paket für „Fallout 4“ mit dem Titel „Automatron“ veröffentlichen würden. Nun, der März ist bereits zur Hälfte durch, aber endlich enthüllte das Unternehmen, dass „Fallout 4: Automatron“ am 22. März als Ergänzung zum „Fallout 4“-Saisonpass sein großes Debüt geben wird. oder sogar für sehr vernünftige $10 erworben werden. Noch besser, zwei weitere DLC-Add-Ons, „Wasteland Workshop“ und „Far Harbour“, wurden irgendwann im April und Mai für die Veröffentlichung angekündigt. Aber warum sollten Sie sich gerade jetzt über den neuen DLC „Automatron“ informieren?

Nun, die Handlung ist krank. In 'Automatron' wird eine dunkle und unheilvolle Macht genannt Der Mechanist ‘ nimmt mit überwältigend auf Das Gemeinwesen mit einem Rudel verabscheuungswürdiger Roboter-Unholde, die auf unterdrückende Herrschaft versessen sind. Und hier wird es richtig interessant, ganz schnell: Die Roboter können in Fetzen gerissen und dann so umfunktioniert werden, dass Sie Ihren eigenen Roboter-Begleiter aus den Trümmern erschaffen können. Von da an ist es ein allmähliches Streben, „The Mechanist“ endgültig zu stürzen, der wie alle verrückten und verrückten Ficker völlig realitätsfern der Meinung ist, dass die Menschheit schwach ist und durch seelenlose Roboter ersetzt werden sollte.

Der Trailer bietet einen intimen Einblick in eine scheinbar beeindruckend entwickelte 'Roboter-Mechanik-Schnittstelle'. Alles in allem bin ich sehr begeistert von der Aussicht, eine Reihe treuer Roboterbrüder zu sammeln, die sich um jedes Gebot meines Charakters kümmern, wie zum Beispiel all diese verdammten vagabundierende Raiders (Raiders = apokalyptische Ödland-Hobos mit rudimentären Waffenarsenalen).



[H/T: UPROXX ]