Neu veröffentlichte Radaraufnahmen zeigen, dass die USS Omaha vor der kalifornischen Küste von UFOs umspült wird

Neue Radaraufnahmen zeigen, dass USS Omaha von UFOs umschwärmt wird

pixabay


  • Radaraufnahmen von 2019 von der USS Omaha der Navy zeigen, dass sie von UFOs umschwärmt wird.
  • Das Radarvideo wurde vom Dokumentarfilmer Jeremy Corbell veröffentlicht.
  • Weitere seltsame Neuigkeiten hier.

Neu veröffentlichte Radaraufnahmen zeigen, dass sich die USS Omaha der Navy im Juli 2019 etwa 200 Meilen vor der Küste von San Diego befand, als sie von bis zu 14 nicht identifizierten Flugobjekten umschwärmt wurde.

Dieses Radarvideo wurde vom Filmemacher Jeremy Corbell veröffentlicht, dem gleichen Dokumentarfilmer, der kürzlich in den Nachrichten war, nachdem ein Pentagon-Sprecher zugegeben hatte, dass die Unidentified Aerial Phenomena (UAP) Task Force der US-Regierung andere Videos und Fotos untersucht, die er veröffentlicht hat .



Das Filmmaterial, das aus dem Combat Information Center der USS Omaha stammt, stammt von demselben Ereignis und Corbell, der sich geweigert hat, seine Quellen zu identifizieren, sagt er glaubt, dass es sich um bestätigende elektrooptische Daten handelt, die eine bedeutende UFO-Ereignisserie in einem Warngebiet vor San Diego belegen.

Verbunden: Bericht enthüllt mehrere Marinezerstörer, die 2019 über mehrere Nächte von unbekannten Flugzeugen belästigt wurden

Audio-Transkript der Radaraufzeichnung (via Mystery Wire ) ...

:01 OOD, wenn du einen allgemeinen Lat/Long schreiben kannst, wo wir uns befinden.
:03 [schwache Stimme] Wir haben einige X-Band-RADAR-Tracks…
:05 Ja, Sir.
:06 Und dann... die Anzahl Ihrer Kontakte. Nehmen Sie Kurs- und Geschwindigkeitsmesser ab.
:09 Kopieren.
:10 Weißt du was ich meine? In relativer Position zu uns. Und Lager. Könnte auch hilfreich sein.
:15 Augen hoch.
:16 Augen runter.
:18 [Gegensprechanlage] CSM TAO Spur halten, Spur halten, so gut Sie können.
:24 Track 781 beschleunigte gerade auf 46 Knoten. 50 Knoten. Einsperren.
:33 138 Knoten. Heilige Scheiße. Sie gehen schnell. Oh, es dreht sich um.
:36 Das ist ziemlich genau null null null relativ, oder?
:39 Ja.
:40 263 bei 3 Meilen. 55 Knoten, Geschwindigkeit.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von JEREMY KENYON LOCKYER CORBELL (@jeremycorbell)

Kriegsschiffe der US-Marine wurden von UFOs überschwemmt; Hier ist RADAR-Aufnahmen aus dieser Veranstaltungsreihe, schrieb Corbell auf Instagram.

Dieses Filmmaterial wurde am 15. Juli 2019 im Combat Information Center der USS Omaha in einem Warngebiet vor San Diego gefilmt.

Diese RADAR-Datenmitteilung zeigt vier Clips; mehrere unbekannte Ziele. Einige der unbekannten Ziele fallen in diesem Filmmaterial von RADAR ab. Auf dem Höhepunkt der Kontakte – es wurden mindestens vierzehn Unbekannte gleichzeitig beobachtet.

Die Veranstaltungsreihe erreichte einen Höhepunkt, als eines der unbekannten Ziele um 23 Uhr ins Wasser ging. Kein Wrack gefunden. Keines der nicht identifizierten Fahrzeuge wurde geborgen.

Dies sind bestätigende Sensordaten, die eine bedeutende UFO-Ereignisreihe belegen – bei der Unbekannte Kriegsschiffe der US-Marine umschwärmten.

Diese Art der plattformübergreifenden Informationsüberprüfung ist sowohl einzigartig als auch selten bei der Verfolgung des UFO-Mysteriums.

Verwandte: Amerikanische U-Boote entdecken unerklärliche Boote, die sich unter Wasser mit Hunderten von Knoten bewegen

Gadi Schwartz of NBC-Nachrichten später getwittert , Gerade vom Pentagon-Sprecher: Ich kann bestätigen, dass das von Ihnen gesendete Video von Navy-Mitarbeitern aufgenommen wurde und dass die UAPTF es in ihre laufenden Untersuchungen aufgenommen hat. Ich habe keine weiteren Informationen dazu für Sie.

So… Wo ist dieser Pentagon-Bericht? das vom Geheimdienstausschuss des Senats angefordert wurde und bis zum 1. Juni 2021 veröffentlicht werden sollte?

KLICKEN SIE HIER für noch mehr sonderbare NEUIGKEITEN.