NFL-Fans bringen Jeff Fisher ein letztes Mal für 7-9-Rekorde zum Vorschein, während die Liga in die reguläre Saison mit 17 Spielen wechselt

NFL-Fans machen Witze über Jeff Fisher

Getty Image


Der langjährige NFL-Cheftrainer Jeff Fisher war als Trainer in Ordnung – er führte eines seiner Teams zum Super Bowl und erreichte einige Male die Nachsaison – aber als alles in seiner NFL-Trainerkarriere gesagt und getan war, beendete der Typ mit einem Gesamtrekord von 173-165-1. Wenn man das über seine 22 Spielzeiten addiert, ergibt sich so ziemlich eine durchschnittliche Saison von nur 8-8.

Während Fisher seine NFL-Trainerkarriere mit einer überdurchschnittlichen Gewinnquote beendet hat, erinnern sich die meisten Fans an ihn, weil er 7-9 ging – was er in diesen 22 Jahren als NFL-Cheftrainer viermal tat. Und mit der Liga, die zu a wechselt 17 Spiele in der regulären Saison Ab der nächsten NFL-Saison wird es kein weiteres Team mehr geben, das mit einem 7-9-Rekord abschließt. Ja, es ist jetzt für immer im Ruhestand.





Da Jeff Fisher der König des 7-9-Rekords war, mussten die NFL-Fans ihre Wertschätzung für den ehemaligen Cheftrainer zeigen, indem sie zu Twitter gingen, um ihre Liebe zu zeigen. Da soziale Medien immer gewinnen, haben die guten Leute des Internets die Witze auf die richtige Art und Weise zurückgezogen, also schau dir unten einige der Antworten an.

Mann, man muss mit Jeff Fisher fühlen, der als Cheftrainer in der NFL viel erreicht hat – einschließlich der Die meisten Niederlagen der Ligageschichte als Cheftrainer (165), der mit Dan Reeves verbunden ist. Das spricht mehr für die Langlebigkeit von Fisher in der NFL als alles andere, aber natürlich konzentrieren sich viele Fans normalerweise auf die negative Seite davon.

Ein weiterer Cheftrainer, der seine Mittelmäßigkeit jetzt nicht mehr zeigen kann, da der NFL-Zeitplan auf eine reguläre Saison mit 17 Spielen verschoben wird, ist Jason Garrett, der ein wenig erleichtert sein muss, dass er nicht mehr 8-8 gehen kann – was er viermal in 10 Jahreszeiten während er die Seitenlinien für die Cowboys bemannt. Das ist meiner persönlichen Meinung nach sogar beeindruckender, als wenn Fisher während seiner Amtszeit all diese Male 7-9 ging.

Wie auch immer, die NFL-Saison wird nie mehr dieselbe sein, da es ein 17. Spiel gibt. Das ist gut für die Fans, es ist gut für das Gesamtgeschäft der Liga und es ist gut für Trainer wie Jeff Fisher und Jason Garrett, die sich endlich für immer vom Horror von 7-9 und 8-8 befreien können.

( H/T Total Pro Sports )