„Niemand sollte die ketogene Diät machen“, warnt der führende US-Kardiologeologist

Steak

Über Pixabay


Die ketogene Diät ist derzeit eine der beliebtesten Diäten auf dem Markt. Einer der besten Kardiologen in den USA warnt jedoch alle, dass die Keto-Diät Ihr Leben verkürzen könnte.

Die ketogene Diät ist eine fettreiche, proteinreiche und kohlenhydratarme Diät. Wenn die Keto-Diät richtig durchgeführt wird, versetzt sie den Körper in die Ketose, einen natürlichen Stoffwechselzustand, der den Körper zwingt, Fette zur Energiegewinnung anstelle von Kohlenhydraten zu verbrennen.





Dr. Kim Williams ist der ehemalige Präsident des American College of Cardiology und warnt vor den potenziellen Gefahren der prominenten Ernährung. Dr. Williams geht so weit zu sagen, dass niemand die ketogene Diät machen sollte, weil sie Ihr Leben um Jahre verkürzen kann.

Ich mag die Idee, das Grundkonzept: Du änderst deine Ernährungsgewohnheiten und du änderst etwas, sagte Williams Pflanzenbasierte Nachrichten . Leider ist die Wissenschaft davon falsch. Wenn alles, was Sie wollten, eine kurzfristige Gewichtsabnahme war – und kurzfristig könnte ein oder zwei Jahre dauern – wenn das alles ist, wonach Sie suchen, großartig.



Dr. Williams Referenzen a Systematischer Review 2013 von 17 Studien, die eine kohlenhydratarme Ernährung mit einem erhöhten Sterberisiko, insbesondere kardiovaskulären Todesfällen, in Verbindung brachten.

Es gab eine (eine Studie) im Journal of the American Heart Association, die ein paar Jahre später veröffentlicht wurde und die Menschen isolierte, die in der Vergangenheit einen Herzinfarkt hatten, die kardiologische Bevölkerung, die wir sehen, und sie eine ketogene Diät machten. sagte Dr. Williams. Es war ein 53-prozentiger Anstieg der Sterblichkeit. Niemand sollte dies tun.

Die Autoren des systematischen Reviews von 2013 wiederholten die Skepsis von Dr. Williams gegenüber kohlenhydratarmen Diäten wie Keto. Angesichts der Tatsache, dass kohlenhydratarme Diäten wahrscheinlich unsicher sind und dass eine Kalorienrestriktion unabhängig von der Nährstoffzusammensetzung nachweislich bei der Gewichtsabnahme wirksam ist, wäre es ratsam, vorerst keine kohlenhydratarmen Diäten zu empfehlen, heißt es in der Überprüfung. Weitere detaillierte Studien zur Bewertung der Wirkung der Proteinquelle sind dringend erforderlich.



Viele stimmen den Warnungen vor der Keto-Diät nicht zu, darunter Ken D. Berry MD, ein staatlich zertifizierter Hausarzt und Keto-Befürworter Ginger’s Keto in Großbritannien.

Aber eine andere massive Studie, die in The Lancet Public Health veröffentlicht wurde, stellte fest, dass kohlenhydratarme Diäten, die Kohlenhydrate zugunsten einer erhöhten Protein- oder Fettaufnahme einschränken, Ihr Leben um Jahre reduzieren könnten. Die Studie verfolgte über 15.000 Menschen in den USA über 25 Jahre und ihre Ernährungsgewohnheiten. Die Teilnehmer beantworteten Fragebögen und notierten, was sie essen.

Personen, die eine besonders kohlenhydratarme Diät einhielten, also alle Personen, die 30 % oder weniger ihrer Energie aus Kohlenhydraten bezogen, starben im Durchschnitt vier Jahre früher. Dies könnte für diejenigen, die eine Keto-Diät einhalten, als potenziell beängstigende Nachricht ausgelegt werden, da ihre Ernährung in die Kategorie der extra kohlenhydratarmen Ernährung eingeordnet würde. Keto-Diäten empfehlen normalerweise, dass Sie nicht mehr als 5% Ihrer Energie aus Kohlenhydraten beziehen.

Auch Ken D. Berry MD lehnte die Lancet-Studie ab.

Dr. Marcelo Campos von der Harvard Medical School nahm ebenfalls an der Keto-Kontroverse teil und gab seinen Rat in einem Artikel, der auf der . veröffentlicht wurde Harvard-Gesundheitsblog .

Anstatt sich an der nächsten beliebten Diät zu beteiligen, die nur wenige Wochen bis Monate dauern würde (für die meisten Menschen, die eine ketogene Diät beinhaltet), versuchen Sie, langfristig nachhaltige Veränderungen anzunehmen, empfahl Dr. Campos. Eine ausgewogene, unverarbeitete Ernährung, reich an sehr buntem Obst und Gemüse, magerem Fleisch, Fisch, Vollkornprodukten, Nüssen, Samen, Olivenöl und viel Wasser, scheint der beste Beweis für ein langes, gesünderes und pulsierendes Leben zu sein.

Die ursprüngliche ketogene Diät wurde in den 1920er Jahren entwickelt, um schwer zu kontrollierende Epilepsie bei Kindern zu behandeln. Dann verschwand Keto mit dem Aufkommen besserer Medikamente weitgehend, hat aber in letzter Zeit als Mainstream-Diätphilosophie einen großen Aufschwung erlebt.

[ Groß denken ]