Die Leute nennen dies den 'schlimmsten Kampf in der Geschichte des Eishockeys' und wissen Sie, es ist schwer zu streiten

schlimmster Eishockeykampf aller Zeiten Antoine Roussel Luke Schenn

YouTube - SPORTSNET


Ungefähr 90 Sekunden nach dem Spiel zwischen den Phoenix und Dallas entschied sich Luke Schenn von den Coyotes und Antoine Roussel von den Stars für eine frühe Saison und frühe Spielaction, indem sie die Handschuhe in ein weiteres dramatisches und potenziell blutiges Hockey fallen ließen Kampf .





Stattdessen sahen die anwesenden Fans und diejenigen, die im Fernsehen zusahen, zwei Jungs, die, wie der Sprecher es nannte, den wildesten Wrestling-Match, den ich je gesehen habe, führten. Es ist wie ein Wackeln!

Im Ernst, das ist die beste Beschreibung, die man für diese Schande eines Hockeykampfes hätte finden können…



[protected-iframe id=4c91f576a3e6987d1fe024064130d7da-97886205-92827192″ info=https://giphy.com/embed/3o7aCQIXfGRyfo1916″ width=640″ height=360″ frameborder=0″ class=giphy-embed allowfullscreen=]

Als Schenn und Roussel damit fertig waren, sich gegenseitig bis zur Erschöpfung hin und her zu schaukeln, gab es eine sehr inakzeptable Summe von NULL Schlägen.

Saugen Sie weniger, Hockey.



Mann... das war einfach nur peinlich.

Erinnern Sie sich an die guten alten Tage der NHL, als zwei Vollstrecker die Handschuhe fallen ließen und sogar eine Tale of the Tape-Grafik auf dem Bildschirm warfen?

Gute Zeiten.

H/T Maximal