Der Haufen Geld, den Robert Downey Jr. und andere Avengers-Schauspieler verdienen, ist umwerfend

Wie viel Geld Robert Downey Jr und andere Avengers-Schauspieler verdienen

Wunder


Denken Sie, Tony Stark ist reich? Er bekommt ernsthafte Konkurrenz von Robert Downey Jr., der zusammen mit seinem Avengers: Endgame Co-Stars haben in den mehr als 10 Jahren der Marvel Cinematic Universe-Filme eine ernsthafte Bank gemacht.

Laut einem neuen Bericht von Der Hollywood-Reporter , Downey verdiente dank einer Kürzung der Kinokassen mindestens 75 Millionen US-Dollar aus Avengers: Infinity War allein.





In Anbetracht der Tatsache, dass Infinity-Krieg weltweit etwas mehr als 2 Milliarden US-Dollar verdient, und Endspiel Downey hat am Eröffnungswochenende bereits 1,2 Milliarden US-Dollar verdient und sieht sich einen weiteren sehr schönen Zahltag an.

Wenn man jedoch Downeys Gehalt pro Tag tatsächlicher Arbeit berechnet, wird es für ihn schwierig sein, die gemeldeten 5 Millionen US-Dollar zu übertreffen, die er für nur drei Arbeitstage verdient hat Spider-Man: Heimkehr .



Von Getty Images einbetten

Werfen Sie sein Einkommen aus Iron Man, Iron Man 2, Iron Man 3, The Avengers, Avengers: Age of Ultron, und Captain America: Bürgerkrieg und Downey ist wirklich Tony Stark – zumindest wenn es um massiven Reichtum geht.

Was einige der anderen angeht Rächer Die Schauspieler Scarlett Johansson, auch bekannt als Black Widow, werden rund 20 Millionen US-Dollar verdienen, um ihren eigenständigen Marvel-Film zu produzieren, der 2020 veröffentlicht werden soll.



Chris Evans unterschrieb ursprünglich fünf Filme bei Marvel, verhandelte dann seinen Vertrag für Infinity-Krieg und Endspiel also würde er 15 bis 20 Millionen Dollar pro Film verdienen.

Von Getty Images einbetten

Chris Hemsworth hatte auch einen ersten Fünf-Film-Deal wie Evans, und auch er verhandelte seinen Vertrag neu, um ihn in die Spanne von 15 bis 20 Millionen US-Dollar zu bringen Infinity-Krieg und Endspiel , plus alles, was er in Phase 4 der MCU macht.

Ein Teil von Marvels nächster Phase umfasst die Überführung vieler Charaktere in ihre eigene Serie auf Disneys neuem Streaming-Dienst Disney+. Elizabeth Olsen (Scarlet Witch), Anthony Mackie (Falcon), Sebastian Stan (Winter Soldier) und Jeremy Renner (Hawkeye) haben von den Filmverträgen getrennte Deals für sechs bis acht Folgen ausgehandelt.

Diese Verträge negieren Auftritte in zukünftigen Marvel-Filmen nicht, was zu einer separaten Verhandlungsrunde führen könnte. Die nächsten Abenteuer auf der großen Leinwand bauen auf den Handlungssträngen von . auf Endspiel . Chadwick Boseman (Black Panther) und Benedict Cumberbatch (Doctor Strange) haben jeweils eine weitere Option, die zu Fortsetzungen ihrer Solofilme führen wird, sagen Quellen.

Dann gibt es Neuzugänge im filmischen Universum wie zum Beispiel Ewige, die von Angelina Jolie geleitet wird und dieses Jahr mit den Dreharbeiten beginnt, und Shang-Chi, Im Mittelpunkt steht ein asiatischer Held, der noch gecastet werden muss und danach schießen wird Ewige . Und Guardians of the Galaxy 3 ist für 2020 geplant – die aktuellen fünf Stars werden voraussichtlich wieder vereint – mit James Gunn als Regisseur im Sattel.

Kein Wunder, dass alle bei der Premiere von Los Angeles so glücklich aussahen Avengers: Endgame . Sie sind alle reich!