Pilot wegen Fluges suspendiert, nachdem YouTuber Mann wegen Stunts an die Unterseite des Hubschraubers geklebt hat

Pilot suspendiert, nachdem YouTuber Mikhail Litvin Duct Tapes von Mann zum Helikopter gemacht hat

pixabay


  • Mikhail Litvin, 21, hat einen Mann für einen YouTube-Stunt an die Unterseite eines Hubschraubers geklebt.
  • Dem russischen Piloten Alexander Nazarov wurde der Flugschein wegen Ermittlungen entzogen.
  • Weitere seltsame Neuigkeiten hier.

Einem Piloten in Russland wurde die Lizenz entzogen, weil er an einem Stunt teilgenommen hatte, bei dem ein YouTuber-Kanal einen Mann auf den Boden eines Robinson 44-Hubschraubers geklebt hatte.

Der Stunt, organisiert und durchgeführt von YouTube-Scherzkopf Mikhail Litvin (21), sieht seinen Partner Yevgeny Zkeka Namitov (25) am Boden eines Hubschraubers hängen, der von gewöhnlichem Klebeband festgehalten wird.



Litvin, der auf YouTube fast 7 Millionen Follower hat, ist im Video zu hören: Geh weiter, Bruder. Wir leben nur einmal und müssen uns an diesen Moment erinnern.

In der Luft kann man Namitov sagen hören, es sei so schön, wenn er über dem Flugplatz Myachkovo in der Region Moskau geflogen wird.

Verbunden: Forbes' bestbezahlte YouTube-Stars-Liste wird erneut von einem 9-Jährigen angeführt

Der Pilot Nazarov, ein ehemaliger Militärflieger, wird nun vom russischen Untersuchungsausschuss untersucht, der eine Erklärung zu dem Stunt abgegeben hat.

Der Pilot, der auf Anweisung des Bloggers handelte, erlaubte den Videoteilnehmern des Videos, den Mann an den unteren Rumpf des Hubschraubers zu kleben. Es liest .

Er flog auf eine Weise, die den Sicherheitsanforderungen nicht entsprach und das Leben und die Gesundheit des Helden der Handlung gefährdete.

Namitov behauptete später gegenüber den Ermittlern, dass es versteckte Sicherheitsmaßnahmen für den Stunt gegeben habe.

Mikhail Litvin sorgte zuvor mit einem kontroversen YouTube-Video für internationale Schlagzeilen, als er seinen 185.000 Dollar teuren Mercedes-Benz niederbrannte, weil er behauptete, das Unternehmen habe es versäumt, bestimmte Mängel an dem Luxusauto zu beheben.

KLICKEN SIE HIER für noch mehr sonderbare NEUIGKEITEN.