Die arme Kate Upton wird auf Twitter zerquetscht, weil sie Justin Verlander alles Gute zum Geburtstag wünscht

Kate Upton postete einen Happy Birthday Tweet an Justin Verlander Kommentare

Getty Image


Badeanzug-Model Kate Upton hat entweder nichts gelernt von die viszerale Reaktion der Major League Baseball-Fans zu ihrem Tweet Anfang des Monats, in dem sie ihrem Ehemann Justin Verlander einen schönen Valentinstag wünscht. Orrrr, es ist ihr einfach scheißegal.

Ich vermute, dass es wahrscheinlich letzteres ist, weil sie nicht so stumpf sein kann, und wenn wir in den letzten Wochen nichts gelernt haben, ist es so, dass fast jeder, der auch nur im Entferntesten mit den Houston Astros in Verbindung steht, nicht in der Lage ist, einfach den Mund zu halten mit gesenktem Kopf und befassen Sie sich mit den selbstverschuldeten Folgen des Teams, das seinen Weg zum World Series-Titel betrügt.



Immerhin hat Verlander seinen Ring und einen weiteren Cy Young Award im reifen Alter von 36 Jahren bekommen, natürlich nicht durch Schummeln, also scheiß auf jeden, der sich wirklich um Dinge wie Integrität und Ehrlichkeit kümmert.

Schließlich, wenn Sie über 229 MILLIONEN $ bezahlt haben, um einen Baseball zu werfen, wer braucht dann solche Dinge?

Aber *Hm* Ich schweife ab.

Am Freitag ging Upton erneut zu Twitter, um ihrem Ehemann eine Nachricht zu senden, diesmal um ihm alles Gute zum 37. Geburtstag zu wünschen.

Happy Birthday an meinen besten Freund! Ich liebe dich @justinverlander! 20.02.2020 muss etwas besonderes bedeuten, weil es cool aussieht! sie hat getwittert.

Wie Upton sicherlich wusste, als sie das tippte, waren die Kommentare zu ihrem Tweet bezüglich ihres Mannes nicht freundlich.

https://twitter.com/jetpack/status/1230650871052038144

Hier ist ein Gedanke, und ich spucke hier nur aus, aber vielleicht, nur vielleicht, sollte Upton in den nächsten Wochen einfach ihre Gefühle für ihren Mann teilen Mit ihrem Ehemann, wie es die Leute in den dunklen Zeiten vor dem Internet gemacht haben, und nicht in den sozialen Medien.

Andererseits ist es 2020 und wenn Sie eine Berühmtheit sind, wenn Sie es nicht in den sozialen Medien tun, ist es wohl nicht wirklich passiert?

So ähnlich wie die Houston Astros, die 2017 die World Series rechtmäßig gewonnen haben.