Präsident Biden wird nach der Unterzeichnung des Covid-19-Hilfsgesetzes, das einen Stimulus in Höhe von 1.400 US-Dollar enthält, in ein „Moneybagg Joe“-Meme verwandelt

Es scheint, als ob die Leute ziemlich aufgeregt sind, ihr Stimulus-Geld zu erhalten.

Am Donnerstagnachmittag beschloss Präsident Joe Biden, das Coronavirus-Hilfsgesetz einen Tag früher als erwartet zu unterzeichnen.

Über CNBC

Präsident Joe Biden unterzeichnete am Donnerstagnachmittag das 1,9 Billionen US-Dollar schwere Coronavirus-Hilfspaket, als Washington diesen Monat neue Hilfe schickt.

Mit seiner Unterschrift kreuzt der Präsident seine erste Priorität im Weißen Haus an. Er wird am Donnerstag auch eine Rede zur besten Sendezeit halten, in der er beschreibt, wie das Land ein Jahr, nachdem die Weltgesundheitsorganisation es zur Pandemie erklärt hat, bei der Bekämpfung des Virus vorgehen wird.

Der Plan sieht Direktzahlungen von bis zu 1.400 US-Dollar an die meisten Amerikaner vor. Direkte Einzahlungen werden ab diesem Wochenende auf den Bankkonten der Amerikaner eingehen, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, am Donnerstag.

Der Gesetzentwurf wird auch eine Erhöhung der Arbeitslosenversicherung in Höhe von 300 USD pro Woche bis zum 6. September und die Kinderermäßigung für ein Jahr verlängern. Außerdem werden fast 20 Milliarden US-Dollar in Covid-19-Impfungen, 25 Milliarden US-Dollar in Miet- und Versorgungshilfen und 350 Milliarden US-Dollar in staatliche, lokale und Stammeshilfe investiert

Unmittelbar nachdem Biden den Gesetzentwurf unterzeichnet hatte, begann Moneybagg Joe, der sich auf den Rapper Moneybagg Yo bezieht, schnell in den sozialen Medien im Trend zu liegen.