Private Emma Watson-Fotos gestohlen und online durchgesickert, darunter 'Akte', die ihre Vertreter leugnen, dass sie sie sind

Emma Watson Fotos durchgesickert Akte

Getty Image


Emma Watson , sowie Amanda Seyfried , scheinen die neuesten Prominenten zu sein, die mit persönlichen Fotos gehackt wurden, die ins Internet durchgesickert sind.

Watsons Vertreter haben tatsächlich bestätigt, dass private Fotos der Die Schöne und das Biest star wurden gestohlen und sind online aufgetaucht.



Meldet die Telegraph ...

Ein Sprecher von Emma Watson kommentierte: Fotos von einer Kleideranprobe, die Emma vor ein paar Jahren mit einer Stylistin hatte, wurden gestohlen. Es sind keine Aktfotos.

Anwälte wurden beauftragt und wir kommentieren nicht weiter.

Viele auf Twitter und Reddit haben gesagt, dass es Bilder der Schauspielerin im „Dark Web“ gibt – einem verschlüsselten Netzwerk, das es Benutzern ermöglicht, oft illegale Informationen und Dienste auszutauschen, ohne sich zu identifizieren.

Andere sagten, die Fotos seien auf 4Chan, einem Message Board, in dem sich die anonymen Beiträge kurz nach dem Absenden selbst löschen.

Die Nachricht über das Leck wurde am Dienstagabend über Twitter und einen Thread auf . bekannt gegeben Reddit .

Einer Reddit user hat geschrieben, Es können noch ein paar weitere Namen zu dieser Liste hinzugefügt werden, aber dies sind die großen beiden. Will keine kaputt machen Reddit Regeln, also derzeit keine Links, aber in den nächsten Tagen sollte es einige wirklich gute Dramen geben.

Ich habe diese Fotos gesehen und während viele es versuchen sehr hart Um die Leute davon zu überzeugen, dass die Aktfotos Emma Watson sind, habe ich meine Zweifel. Die anderen Fotos von Watson in verschiedenen Outfits einschließlich Badeanzügen sind mit ziemlicher Sicherheit sie, wie ihre Vertreter bereits bestätigt haben. Auch die Fotos von Amanda Seyfried scheinen echt zu sein, aber wer weiß es jetzt wirklich?

So oder so, ähnlich wie bei Mischa Bartons Sextape, hoffen wir, dass derjenige, der das getan hat, erwischt wird und angemessene Gerechtigkeit erhält.

UPDATE: Berichten zufolge wurden noch mehr Prominente gehackt und es wurden private und/oder Nacktfotos durchgesickert.

UPDATE #2: Berichten zufolge wurden noch mehr Prominente gehackt.