Pro Surfer Alex Botelho wurde nach einem schweren Vorfall bei der Nazare Tow Surfing Challenge gerettet und ins Krankenhaus gebracht

Kai Lenny gewinnt die Nazare Tow Surfing Challenge 2020

Getty Image / MIGUEL RIOPA/AFP


Pro Surfer Alex Botelho wurde nach einem schweren Vorfall bei der Nazare Tow Surfing Challenge gerettet und ins Krankenhaus gebracht

Die Nazare Tow Surfing Challenge, die nur auf Einladung möglich ist, fand heute früh in dem kleinen Fischerdorf Nazare in Portugal statt, einer Stadt, die etwa auf halbem Weg zwischen Porto und Lissabon liegt. Oben ist der Gewinner Kai Lenny abgebildet, wie er eine der größten Wellen des Tages erwischt.



Nazare ist die Heimat der größten Welle der Welt. Der Weltrekord für die größte jemals gesurfte Welle wurde hier mehrfach gebrochen. Wenn die Bedingungen stimmen, wird die Welle fast so groß wie ein Wolkenkratzer und das Wilde ist, wie nah sie an der Küste bricht. Die Zuschauer können buchstäblich auf dem Hügel mit Blick auf die Welle stehen und das Geschehen beobachten.

Die World Surf League hat am vergangenen Wochenende tatsächlich einen coolen Clip veröffentlicht, der zeigt, warum diese bei richtigen Bedingungen zur größten Welle der Welt wird:

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von der World Surf League (@wsl) geteilter Beitrag

Den ganzen Morgen über gab es einige großartige Momente, in denen Kai Lenny die Wellen absolut stürmte, aber die ganze Welt schien stehen zu bleiben, als der portugiesische Profi-Surfer Alex Botelho nach einem als 'schwerwiegenden Vorfall' eingestuften Vorfall gerettet werden musste. Er wurde sofort mit Menschen ins Krankenhaus gebracht, die sich nicht sicher waren, ob er bei Bewusstsein war oder nicht, aber ein kürzlich veröffentlichter Bericht von WSL’s Instagram besagt, dass er „stabil und bei Bewusstsein“ ist, aber zur weiteren Untersuchung im Krankenhaus gehalten wird.

Hier ist der unglaublich angespannte Moment seiner Rettung. Sie können den Jetski sehen, der ihn trägt, während er sich mit zwei konvergierenden Wellen verbindet und in die Luft geschossen wird, wobei der Fahrer und Botelho ausgeworfen werden.

und

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von der World Surf League (@wsl) geteilter Beitrag

und

Alex Botelho beendete die Big Wave Tour 2018 als 8. Surfer, also ist dies nicht gerade wie ein Wochenendkrieger, der ins Wasser hüpfte und mehr abbiß, als er kauen konnte. Dies war einer der besten Big-Wave-Surfer der Welt, der aus einer potenziell tödlichen Situation gerettet werden musste, wobei auch die Ersthelfer ihr Leben aufs Spiel setzten.

Kai Lenny aus Hawaii wurde zum Gewinner der Nazare Tow Surfing Challenge 2020 gekürt und nachdem man sich diese Welle angesehen hat, ist leicht zu verstehen, warum. Er stürmt riesige Wellen härter als jeder andere Surfer, an den ich mich erinnern kann. Es ist wirklich erstaunlich, wie er unter schwierigsten Bedingungen die vollständige Kontrolle behält.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von der World Surf League (@wsl) geteilter Beitrag

Herzlichen Glückwunsch an Kai Lenny zum Sieg und ich bin erleichtert zu hören, dass sich Alex Botelho nach einem schrecklichen Moment im Wasser im Krankenhaus erholt.