Kurzes Update zum Zustand des Internets: YouTube-Star dementiert Gerüchte, er habe Sex mit seiner Katze gehabt

John Lamparski / WireImage


Jeder lügt. Einige persönliche Lügen beinhalten, dass ich meine Berufserfahrung in meinem Lebenslauf aufbringe und so tue, als würde ich nicht zusehen Der Junggeselle in gemischter Gesellschaft, und meiner Freundin zu sagen, dass es auf Travis' Junggesellenabschied absolut keine Stripperinnen gab. Was haben all diese Fibs gemeinsam? Sie alle wurden heraufbeschworen, um ein günstiges Ergebnis zu erzielen, das sonst durch das Sagen der Wahrheit kompromittiert würde. Das sind rationale Lügen.

Einige, wie der YouTube-Star (glaube ich) Shane Dawson, erzählen Lügen, in denen der Nutzen völlig unentzifferbar ist.

Beispiel aus dem wirklichen Leben: Dawson, der 7,5 Millionen Twitter-Follower hat (ich bin völlig aus dem Takt), ging gestern zu Twitter, um sich wegen Lügen zu verteidigen, die er über das Ficken seiner Katze und das Abspritzen auf ihr Fell erzählt hat.

Ja, das ist ein Mann mit großem Einfluss, der sich selbst zum Non-Cat-Ficker erklärt. Wie mutig. Wie edel.

Die Schmährede entstand nach einem Audioleck aus dem Jahr 2015, in dem der 30-jährige YouTuber behauptete, mit 19 seine ersten sexuellen Erfahrungen gemacht zu haben, als er über seine Katze kam.

Dies ist nicht das einzige Mal, dass der Typ in heißem Wasser gelandet ist. Dawson wurde für seine Rassenkomödie kritisiert, insbesondere für seine Verwendung von Blackface in zahlreichen alten Sketchen und seinen wahrgenommenen Mangel an Reue für sie. Dawson wurde auch heiß, weil er Travis Barkers Tochter, die damals 6 Jahre alt war, sexy nannte.

Auf jeden Fall muss ich lachen, damit ich nicht kotze.

Okay Kotzzeit!