Rangliste der besten Momente des Jokers in „The Dark Knight“

Witzbold auf der Straße

Warner Bros.


Trotz des scheinbar endlosen Stroms von Comic-Filmen, die Jahr für Jahr in die Welt kommen, gibt es immer noch einen, der als unbestrittener König regiert: das Meisterwerk, das ist Der dunkle Ritter .

Veröffentlicht am 18. Juli 2008, Der dunkle Ritter erhielt ein beispielloses Maß an Bewunderung, da es nicht nur ein beliebter Comic-Film ist, sondern weithin als einer der besten Filme des 21. Jahrhunderts verehrt wird.



Und wie wir alle wissen, ist der größte Teil dieser weit verbreiteten Anbetung auf Heath Ledgers einmalige Darstellung des Jokers zurückzuführen.

Über die Schurkerei hinaus ist die absolut vollständige Leistung von Ledger seitdem zum Synonym für das Wort Böse geworden, da diese Version des Jokers jetzt als angesehen wird das archetypischer Bösewicht.

Die Leistung gilt seit langem als generationenprägend, denn sie bleibt die nur Comic-Film-Performance in der Geschichte, um einen Oscar für die Schauspielerei zu gewinnen, wobei Ledger berühmt – und tragischerweise – einen posthumen Sieg als bester Nebendarsteller errang.

Zur Feier eines weiteren Jahrestages der Veröffentlichung von Der dunkle Ritter , wir haben uns unterstützt und die sieben besten Momente des Jokers im bahnbrechenden Film eingestuft.


7. Die Flucht vor GCPD

Eingebettet zwischen den beiden besten Momenten des Films zeigt die Flucht des Jokers aus der Polizei von Gotham City weiter, dass der Joker nicht nur ein tollwütiger Hund ist, der von der Leine gelassen wird, sondern ein vorausdenkender Taktiker mit der Fähigkeit, einen Plan zu entwickeln und auszuführen die gleichzeitig einen Haufen Polizisten überlisten und töten kann.


6. Der Bankraub

Christopher Nolan verschwendet nicht Zeit, das Publikum sowohl in die Psychose als auch in die manische Brillanz des Jokers einzuführen und eines der besten Versatzstücke des Films zum Auftakt des Films zu entfesseln.


5. Der Party-Crash

Wie Legende Wie es heißt, war die Dreharbeiten zu dieser Szene das erste Mal, dass Michael Caine Heath Ledger in vollem Joker-Make-up sah, was sowohl seinen aufrichtig schockierten Ausdruck als auch das Vergessen seiner Zeilen verursachte.


4. Die Bleistiftszene

In einem Raum voller mörderischer Gangster, die ihn töten wollten, ließ der Joker seine Nüsse auf den Tisch fallen und bewies, dass er weit mehr war als ein Anarchist mit Kriegsbemalung.


3. Der Angriff auf Harvey Dent

Zwischen dem Raketenwerfer, dem Bat-Pod und dem sofort legendären HIT ME-Gefecht mitten in Gotham ist Jokers Angriff auf Harvey Dents Karawane wohl der größte Adrenalinstoß des Films.


2. Die Krankenhausszene

Was den tragischen Tod von Heath Ledger für Batman-Fans wie mich besonders schmerzhaft macht, ist, dass wir seinen Joker nie mit anderen ikonischen Batman-Schurken interagieren sehen. Außer diesem.


1. Die Verhörszene

Das Herz und die Seele von Der dunkle Ritter, Die Konfrontation zwischen Batman und Joker im Verhörraum des GCPD ist der entscheidende Moment eines der größten Filme aller Zeiten. Genug gesagt.

MEHR: Rangliste der Top 10 Schurken in der Comic-Filmgeschichte