Ranking der Top 10 Komödien aus den frühen 2000er Jahren

iStock


Während die Unterhaltungswelt weiterhin in die Shared-Universe-Methode des Geschichtenerzählens investiert, befindet sich ein Genre meiner prägenden Jahre langsam dem Aussterben entgegen. Und das ist die Big-Budget-Komödie.

Die Blockbuster-Komödie, ein fester Bestandteil meines Jugend- und Teenagerlebens, war wohl das beständigste Genre der späten 90er und frühen 2000er Jahre, da es im Wesentlichen mit jedem Jahr eine neue ikonische Ergänzung zu den Komödien gab. Von den glorreichen Tagen von Jim Carrey und Adam Sandler bis zum jahrzehntelangen Schaffen von Will Ferrell war das Genre sowohl finanziell als auch kritisch auf eine Weise lebensfähig, die dank der Explosion sowohl des Franchise-Filmschaffens als auch des Streaming-Inhalts der Vergangenheit angehört. da Komödien durch erstere ersetzt und in letztere verbannt wurden. Denken Sie an das Leben vor der Quarantäne zurück: Was war die letzte Komödie, die Sie im Kino gesehen haben?



Aufgrund dieser Quarantäne hatte ich nicht nur Zeit, diese Filme noch einmal zu besuchen, sondern war auch im emotionalen Kopfraum, um sie zu brauchen, da es keinen Serotonin-Tropfen gibt, der dem der Nostalgie ähnelt, insbesondere einer, der so rein ist wie Komödien der frühen 2000er Jahre.

Also, mit unserem Wunsch nach Lachen aus der Vergangenheit und mit ein wenig Hilfe einiger Mitarbeiter hier bei BroBible, hier sind unsere Top 10 von Jene Komödien 2000-2010.

Nur den Schnitt verpasst: Ananas Express, Knocked Up, Old School, Talledega Knights, Völkerball, Blades of Glory, Bruce Allmächtig, Bring ihn zum Griechen, American Pie 2


DreamWorks-Bilder


Gab es jemals Zweifel? Vor Jahren habe ich einen Tweet gesehen – und ich paraphrasiere hier – der so etwas sagte wie vor Memes, Typen saßen einfach herum und brüllten Ankermann zitieren sich gegenseitig, und ich bin mir nicht sicher, ob es jemals eine Aussage gegeben hat, die mich so tief getroffen hat.

Erschienen im Jahr 2004, Ankermann fing seine mittlerweile ikonische Besetzung in ganz einzigartigen Momenten in all ihren Karrieren ein. Will Ferrell kam natürlich von einem transzendenten Run auf Samstagabend Live gefolgt von aufeinanderfolgenden Großbild-Hits mit Zoolander , Alte Schule , und Elf . Am Rande des wahren Ruhms, Ankermann brachte Ferrell in Hollywoods obere Ränge ein, was ihn zweifellos zum * herausragenden komödiantischen Schauspieler der frühen 2000er Jahre machte.

Da ist Steve Carell, der nach seinem Ausbruch Die tägliche Show mit seinem Partner-in-Crime Stephen Colbert, war nur ein Jahr davon entfernt, die Hauptrolle von Michael Scott zu landen Das Büro , unbestreitbar eine der beliebtesten amerikanischen Fernsehkomödien aller Zeiten. In den Jahren seit Carell konnte dieser komödiantische Erfolg in eine dramatische Schauspielkarriere umgewandelt werden, die ihm sowohl kritisches Lob als auch Anerkennung einbrachte.

Paul Rudd war zu dieser Zeit der etablierteste Schauspieler, der regelmäßig in bemerkenswerten Filmen wie Ahnungslos, Romeo + Julia , und Nasser heißer amerikanischer Sommer. Dennoch, ähnlich wie Ferrell und Carell, Ankermann startete sein Profil in eine andere Stratosphäre, die ihn zu einem der größten Stars der Branche gemacht hat, wie seine Präsenz im Marvel Cinematic Universe beweist.

In der Mache Ankermann , diese drei bewährten Rohstoffe wurden sowohl durch das Material erhöht als auch das Material selbst mit ihrem noch ungenutzten Starpotenzial. Das Ergebnis war nicht nur kurzfristig ein hochwirksamer komödiantischer Cocktail, sondern hat auch dazu beigetragen, dass der Film gealtert ist, da diese drei Schauspieler in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem festen Bestandteil Hollywoods geworden sind.

Wenn Ferrell in die Comedy Hall of Fame aufgenommen wird – wenn es so etwas gäbe und er nicht bereits aufgenommen wurde – wäre seine Büste das schnurrbärtige Gesicht von Ron Burgundy.

Abonnieren und hören Sie unseren Popkultur-Podcast The Post-Credit Podcast und folgen Sie uns auf Twitter @PostCredPod

Apfel

Spotify

Google-Podcasts

Hefter