Rapper Quavo bestätigt, dass er den Bentley von Ex-GF Saweetie nach ihrer Trennung in einem neuen Song repo gemacht hat

Getty Image


Anscheinend wurde Quavo während seiner hochkarätigen Trennung von Saweetie vor ein paar Wochen tatsächlich kleinlich.

Bereits im Dezember schenkte der Migos-Rapper seiner damaligen Freundin einen teuren vereisten Bentley zu Weihnachten.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von @saweetie geteilter Beitrag

Nach ihrer Trennung wurde gemunkelt, dass Quavo den Bentley vom Händler zurücknehmen ließ, weil er geleast war.

Über Medienmitnahme

Der Freund behauptet, der Bentley sei auf Quavos Namen gemietet worden. Und dass der Migos-Rapper einen Deal mit dem Autohaus hatte, dass er gegen eine Gebühr den Mietvertrag vorzeitig beenden könnte, und das Autohaus würde das Auto wieder in Besitz nehmen und ihn aus dem Vertrag lassen.

Und genau das hat Quavo laut seinem Freund getan.

Der Insider fuhr fort: Er ist nicht kleinlich oder so, aber sie redet auf Twitter Scheiße. Also nahm er das Auto zurück.

Obwohl er das Gerücht zuvor bestritten hat, scheint Quavo zuzugeben, dass er den Bentley von Saweetie in einer Vorschau für einen neuen Song, der online durchgesickert ist, repo'd hatte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Onsite geteilter Beitrag! (@its_onsite)

Skrtttt Skrtt nimmt zurück dat Bently!! F*ck dem Hacken jetzt muss ich geizig wirken [lachendes Emoji] neue Huncho & Petro otw.