Reggie Miller erzählt, wie Kobe Bryant wegen Michael Jordan den Spitznamen „Caramel Cat“ wollte

Reggie Miller erzählt die Geschichte, wie ein 17-jähriger Kobe Bryant Michael Jordan so sehr vergötterte, dass er seinen eigenen Spitznamen Caramel Cat haben wollte.

Getty Image / JEFF HAYNES / Mitarbeiter


Wir alle wissen, dass Kobe Bryant Michael Jordan vergöttert hat und sein Spiel genau wie His Airness geformt hat. Aber wussten Sie, dass Kobe so verliebt in Michael Jordan war, dass er wollte, dass sein Spitzname genau wie der von Mike ist?

Am Dienstagabend Innerhalb der NBA , Shaquille O’Neal, Charles Barkley, Dwyane Wade, Kenny Smith und Ernie Johnson taumelten immer noch über den Tod von Kobe Bryant. Die Crew sprach darüber, was Kobe Bryant für sie bedeutete, einschließlich Shaqs tränenreichem Monolog, und teilte Insider-Anekdoten über die verstorbene Legende der Los Angeles Lakers. Reggie Miller sprach über Kobes ersten Spitznamen, der sich zum Glück nicht durchsetzte.





Um 1996 wurde Miller von seinem Anwalt Arn Tellem gebeten, mit einem aufstrebenden Basketballspieler namens Kobe Bryant zu sprechen. Also kam Miller nach und rief den damals 17-jährigen Kobe an. Kobe war 17, als er 1996 im NBA-Draft von den Los Angeles Lakers gedraftet wurde.

Kobe wollte wissen, was all die komplizierten Trash-Talks und Bewegungen zwischen MJ und mir waren, sagte Miller über sein Gespräch mit dem jungen Kobe, obwohl er keine sehr starke Beziehung zu Jordan hatte.



Miller fragte sich: Und ich dachte mir: 'Was sagt dieser junge 17-Jährige, was will dieser Junge alles über diesen MJ-Gerede wissen?'

VERBINDUNG: Kobe Bryants einziges Ziel im Leben seit seiner Kindheit war es, 8 NBA-Meisterschaften zu gewinnen und der Grund, warum Kobe so ist?

Reggie sagte Kobe, dass es nur eine Black Cat gibt, was sich auf Michael Jordan bezieht.



Ich habe mich geweigert, Michael ‚Michael Jordan‘ zu nennen, also habe ich ihn ‚Black Cat‘ genannt, sagte Miller.

Kobe war so still am Telefon und dann brach Kobe endlich sein Schweigen. Weißt du was, du wirst mich als 'Caramel Cat' bezeichnen, Kobe, der noch nicht einmal in der NBA ist, sagte Miller, wie man ihn anspricht, als wäre er der nächste Michael Jordan.

Zwei oder drei Jahre später hatten wir keine Antworten für dieses Kind, sagte Miller über Kobe.

VERBINDUNG: Dwyane Wade verabschiedet sich unter Tränen von Kobe Bryant: 'Heute ist einer der traurigsten Tage in meinem Leben'

Reggie Miller erzählte zum ersten Mal die Geschichte der Caramel Cat im Dezember 2017 auf Die Dan-Patrick-Show . In dem Interview sagte Reggie auch, dass er Kobe bei seinem ersten Eintritt in die Liga einen Rückschritt beigebracht habe. Miller sagte, dass Kobe einige Jahre später in Spiel 3 des NBA-Finals, nachdem Shaq gefoult hatte, die Führung der Lakers von Miller’s Pacers übernahm und half, den Deal mit einem Stepback-Jumper zu besiegeln.

Diesen Rückschritt hättest du mir nie zeigen sollen, sagte Kobe zu Miller, nachdem er einen unhaltbaren Rückschritt versenkt hatte.

Reggie hat sich wahrscheinlich falsch ausgesprochen, als er Spiel 3 sagte, weil Kobe aufgrund einer Knöchelverletzung nicht in Spiel 3 spielte. Er meinte wahrscheinlich Spiel 4, weil Shaq gefoult hat. Die Los Angeles Lakers besiegten die Indiana Pacers in der Verlängerung mit 120:118 Punkten. Der 22-jährige Kobe Bryant erzielte 28 Punkte, fügte fünf Rebounds und vier Assists hinzu.

VERBUNDEN: Der Grund, warum Kobe Bryant unmittelbar nach dem Gewinn der NBA-Meisterschaft 2001 Tränen der Traurigkeit weinte