In Erinnerung an diese Zeit spielte ein langhaariger Nic Cage fast Superman und den Fiebertraum der 90er-Filme

nicolas käfig als superman

Touchstone/Warner Bros.


In dem Bemühen, meine Sunday Scaries zu heilen, habe ich über das Wochenende den Klassiker von 1997 geworfen Con-Air , da mir irgendwann in der Woche klar wurde, dass ich es noch nie von Anfang bis Ende gesehen hatte. Ähnlich zu Goodfellas oder Titanic oder Jumanji , Con-Air war auch nur einer dieser Filme, die man an zufälligen Stellen im Kabel aufnahm. Oh, sie besteigen jetzt das Flugzeug? Perfekt, Sie würden sagen, dass Sie wissen, dass Sie die ersten zwanzig Minuten verpasst haben. Denken Sie darüber nach: Wie oft haben Sie diese Szenen von Henry Hill als kleiner Junge gesehen, verglichen mit der Szene, in der Tommy Spider erschießt? Im Falle von Con-Air , Ich habe immer irgendwann nach dem Einsteigen in das Flugzeug gefangen, also beschloss ich, es von Anfang bis Ende zu starten, da es derzeit auf Amazon Prime Video gestreamt wird.

Was ich fand, was für ein Überbleibsel des Filmemachens, als so etwas – mit diese Grundstück und diese Budget und diese Starpower – würde heute absolut nie gemacht werden. Sicher, B-Level-Actionfilme mit von Natur aus und fast komödiantisch lächerlichen Handlungen werden immer noch gemacht, aber sie existieren nur auf Streaming-Diensten, werden für einen Bruchteil des Budgets gemacht und sind Star einer bekannter Name, der einen Scheck ablegen möchte (Bruce Willis ist der König der B-Level-Actionfilme), wenn er Glück hat.



Aber zurück in den 90er Jahren – mit Batman war ins Stocken geraten, Superman aus der Mode gekommen und Spider-Man hatte seinen Durchbruch auf der großen Leinwand noch nicht geschafft – Actionfilme wie Con-Air und Tag der Unabhängigkeit und Wahre Lügen und all die anderen Klassiker, die Sie dank TNT und AMC kennen gelernt haben *waren* Blockbuster-Entertainment. Es gab kein Marvel Cinematic Universe, alles, was Sie brauchten, waren ein paar erkennbare Schauspieler, eine leckere Fahrstuhl-Pitch-Plot und ein Budget, das groß genug war, um sich Tonnen von Explosionen leisten zu können. Also gut, wir setzen Keanu Reeves und Sanda Bullock in einen zu schnell fahrenden Bus… aber der Bus lässt sich nicht aufhalten, sonst explodiert er! Verstehst du, was ich meine?

Während ich sowohl die Einfachheit des 90er-Jahre-Hollywood als auch den Höhepunkt von Nicolas Cages Karriere noch einmal durchlebte, ging ich zurück, um mir seine Filmografie anzuschauen (wie es Film-Nerds oft tun, wenn sie etwas sehen, was sie bereits gesehen haben) und war beeindruckt, wie wahrhaftig High Cages Höhepunkt war, als er einen Lauf von 1995 bis 1997 ablegte, der seine Karriere bestimmen sollte.

Lustige Tatsache über Nic Cage, die der Durchschnittsbürger meiner Meinung nach nicht kennt: Er hat einen Oscar als bester Schauspieler gewonnen. Das ist richtig, für seine Leistung als Ben Sanderson, ein selbstmörderischer Alkoholiker, im Drama von 1995 1995 Las Vegas verlassen . Er verfolgte das dann zusammen mit Sean Connery in Der Stein , allgemein als der beste von Michael Bays Michael Bay-Filmen angesehen, im Jahr 1996, gefolgt von Con-Air und Gesicht/Aus 1997. Von da an hatte er weitere Hits wie In 60 Sekunden verschwunden und der Nationaler Schatz Filme, aber er würde nie wieder die Höhen erreichen, die er Mitte der 90er Jahre hatte.

Seltsamerweise hätte Cages Aufstieg auf der A-Liste noch höher steigen können, je nachdem, wie der Film ausgefallen ist, da er berüchtigterweise als Clark Kent in einem Superman-Film von keinem Geringeren als Tim Burton mitspielen sollte.

Im Rückblick scheint der Cocktail aus Tim Burtons Gothic-Einflüssen, Nicolas Cages schierer und intensiver Unverschämtheit und dem klassischen Americana von Superman ein offensichtliches Rezept für eine Katastrophe zu sein. Aber auch das war das Schöne der 90er Jahre: Ideen wurden nur deshalb an die Wand geworfen, um zu sehen, was haften blieb.

Denn so lächerlich die Idee auf Makroebene klingt (Burton, Cage, Superman) Superman-Leben – was der zugegebenermaßen geniale Titel des Films war – wird auf der Mikroebene noch absurder.

Weitgehend beeinflusst von der Geliebten Der Tod von Superman eine solche, Superman-Leben hätte einen Dreier berühmter Kal-El-Feinde gezeigt: Brainiac, Doomsday und Lex Luthor. Wie die Legende sagt, Superman-Leben wäre viel düsterer gewesen als jede vorherige Version von Man of Steel: Clark wäre es gewesen in der Therapie und Brainiac wäre gemacht worden Formwandelnde Alien-Technologie und der dritte Akt sollte einen Showdown mit… eine Riesenspinne?

Zum Superman-Leben Ich habe meistens im Dunkeln gearbeitet, basierend auf vagen Beschreibungen, ohne ein Drehbuch gesehen zu haben, sagte der Konzeptkünstler Rolf Mohr einmal io9.

Zu der Zeit klang das alles ziemlich verrückt und verwirrend, mit Brainiacs Schädelschiff, das alles absorbieren konnte, was ihm begegnete, und Brainiac selbst in einer Art außerirdischer, formwandelnder 'Hybridtechnologie', die sich öffnen und die Menschen verschlingen und immer größer werden würde, mehr Gliedmaßen usw., dann hatte Superman auch Alien-Technologie in Form des Eradicator, der sich sowohl in einen Anzug verwandeln als auch in ein 'Abfangjäger' -Schiff verwandeln konnte ... Ein riesiges biomechanisches außerirdisches Spinnen-Ding, das einen Körper hatte, der sich öffnen konnte, und kleinere kam raus usw. usw...

Die gemunkelten Besetzungsentscheidungen waren ebenso kopfzerbrechend wie Cage, da Mohr auch sagte, dass Gary Oldman und Jim Carrey um die Rolle des Brainiac stritten. So weit wie Der Tod von Superman Lives Der Dokumentarfilm erzählt, dass Christopher Walken tatsächlich an der Reihe war, den schurkischen Roboter-Alien zu spielen, während Courteney Cox und Sandra Bullock für Lois Lane gemunkelt wurden.

Vielleicht nicht überraschend, während Superman-Leben mag für bare Münze absurd erschienen sein, sein ehemaliger Star war All-in, wie Cage sagte DAS HIER im Jahr 2017, dass es der stärkste Superman-Film aller Zeiten gewesen wäre.

Ich würde anbieten, dass der Film, den Tim und ich in Ihrer Vorstellung gemacht hätten, mächtiger ist als jeder der Superman-Filme. Ich musste den Film nicht einmal machen und wir alle wissen, was dieser Film in deiner Vorstellung gewesen wäre. Das ist der Supermann. Das ist der Film. Auch wenn Sie es nie gesehen haben – es ist der Superman.

Letztendlich wurde die Idee als 1997 verworfen Batman & Robin Setzen Sie Warner Bros. in ein Loch in der Größe eines Superhelden, aus dem sie nicht herausklettern würden, bis Christopher Nolan sie rettete Batman beginnt im Jahr 2005. Ironischerweise, während das Versprechen von Nicolas Cage im ein Superman-Film mag lange vorbei sein, die Möglichkeit, dass er Superman spielt, ist lebendiger denn je. Er hat nicht erst seit geäußert der letzte Sohn von Krypton im Teenie-Titanen gehen! Film, aber es gibt – wenn auch in weiter Ferne – immer noch eine Einstellung, in der er schließlich den ikonischen blau-roten Anzug anziehen könnte, wenn das Multiversum in die DCEU eingeführt wird (sowohl Michael Keaton als auch Ben Affleck werden als Batman im Jahr 2022 Der Blitz ) hat die Tür zu einem möglichen Cage-as-Superman-Cameo geöffnet.

So oder so, was auch immer aus dem Mann von morgen auf der morgigen großen Leinwand wird, Superman-Leben wird immer nur als Running Gag existieren, als Meme, als oft gesehenes YouTube-Video, als fehlplatzierte Erinnerung aus einem vergangenen Jahrhundert, die sich so fehl am Platz anfühlt, als wäre sie in einem Fiebertraum passiert. So waren die 90er ja im Grunde sowieso.

Abonnieren und hören Sie unseren Popkultur-Podcast The Post-Credit Podcast und folgen Sie uns auf Twitter @PostCredPod

Apfel

Spotify

Google-Podcasts

Hefter