Eine Bewertung zu Dreft Baby Waschmittel

Aktualisiert am 23. März 2018

Machen Sie unsere Liste als eine der beste babywaschmittel , Dreft Waschmittel gibt es schon seit Ewigkeiten. Und aufgrund der Verpackung und des Marketings glauben Sie, dass es das absolut beste Waschmittel ist, das Sie haben können Verwenden Sie es auf der Kleidung Ihres Babys .

Aber stimmt das? Werfen wir einen Blick auf das Waschmittel Dreft und sehen, ob es seinen Ansprüchen wirklich gerecht wird.

Was Drift wirbt

Das Unternehmen gibt an, dass Dreft 'speziell formuliert ist, um sanft zur Babyhaut und hart gegen Flecken zu sein'. Proctor & Gamble gibt es seit mehr als 70 Jahren und behauptet, dass das Waschmittel besonders gut bei Säuglingsnahrung, Säften, Babynahrung und Spucke wirkt.





Dreft gibt an, dass seine Formel gründlich ausspült und praktisch keine Rückstände auf der Kleidung des Babys hinterlässt.

Besorgniserregende Inhaltsstoffe

Während die meisten Inhaltsstoffe in Dreft Standard für Waschmittel sind, gibt es in Dreft vier Chemikalien, die besorgniserregend sein könnten.



  • Propylenglykol wird in buchstäblich Tausenden von Alltagsgegenständen verwendet. Es gab jedoch erhebliche Debatten darüber, ob dieser Inhaltsstoff tatsächlich sicher ist oder nicht. Propylenglykol steht im Verdacht, Immuntoxizität, respiratorische Toxizität und Haut- oder Sinnesorgantoxizität zu verursachen. Hier erfahren Sie mehr über Propylenglykol.
  • Ethylalkohol ist besser bekannt als Ethanol und wird oft mit Biokraftstoffen und der Umwelt in Verbindung gebracht. Dieser Inhaltsstoff steht im Verdacht, Krebs, Entwicklungstoxizität, Magen-Darm- und Lebertoxizität, Neurotoxizität und Haut- oder Sinnesorgantoxizität zu verursachen. Ebenso wie Propylenglykol wird Ethylalkohol in Tausenden von Alltagsprodukten von Nagellack bis Kosmetik verwendet.
  • Natriumhydroxid besser bekannt als „Laugen“ und ein häufiger Bestandteil von Seifen, steht Natriumhydroxid im Verdacht, Atemwegs- und Haut- oder Sinnesorgantoxizität zu verursachen. Dieser spezielle Inhaltsstoff ist weit verbreitet und findet sich in fast allen Waschmitteln.
  • Calciumformiat ist eine weitere Zutat, die problematisch sein kann, vor allem weil die Chemikalie noch nicht vollständig getestet wurde, sie jedoch häufig als Lebensmittelzusatzstoff verwendet wird.

Was Eltern über Dreft sagen

Vorteile: Eltern lieben den Duft von Dreft überwältigend, der als leicht, aber nicht aufdringlich beschrieben wird. Ebenfalls positiv bewertet werden die breite Verfügbarkeit des Waschmittels sowie die einfache Handhabung für alle Familienwäsche – dank des leichten Duftes, der nicht nach Babys riecht.

Nachteile: Es scheint drei Hauptbeschwerden unter den Eltern zu geben, wenn es um Dreft geht: den Preis (es ist in fast allen Märkten deutlich teurer als die Konkurrenzmarken), die Unfähigkeit, einige Flecken zu entfernen, und die Tatsache, dass es immer noch parfümiert ist. Viele Eltern weisen darauf hin, dass, um Flecken wirklich herauszubekommen, eine Vorbehandlungsmaschine und die Heißwassereinstellung der Waschmaschine verwendet werden müssen. Und für Eltern mit Babys, die unter Neurodermitis oder anderen Hautempfindlichkeiten leiden, ist parfümiertes Waschmittel ein absolutes No-Go.

Eine weitere Sorge, die immer wieder auftaucht, ist, dass Procter & Gamble die Inhaltsstoffe von Dref .



Alternativen zu Dreft

Dreft ist ein bekanntes Babywaschmittel, das problemlos für die Wäsche einer ganzen Familie verwendet werden kann. Der Preis ist nicht der niedrigste oder teuerste, aber wenn Sie nach einem Waschmittel suchen, das Flecken hervorragend entfernt, gibt es viele andere 'freie und klare' Optionen sowie organische und chemiefreie Waschmittel, um die Kleidung Ihres Babys zu reinigen.