Wiedersehen der gelöschten Halloween-Szene in 'The Office', die Steve Carell heute abgesagt hätte

ABC


Steve Carell gab vor zwei Jahren bekannt, dass er nicht in Betracht ziehen würde, eine Büro Neustart, weil heute ein sehr hohes Bewusstsein für anstößige Dinge herrscht und es möglicherweise unmöglich ist, diese Show heute zu machen und die Leute so zu akzeptieren, wie sie vor zehn Jahren akzeptiert wurde.

Wenn Tag der Vielfalt (Staffel 1, Folge 2) kam im Jahr 2020 heraus, Steve Carell wäre die neue Ellen DeGeneres, die von der lauten Minderheit der Online-Kreuzritter, die die Komödie wörtlich nehmen wollen, verunglimpft und geächtet wird.





Da sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden, dachte ich, es wäre ein guter Zeitpunkt, euch alle an eine weitere abbrechbare Episode zu erinnern: Koi-Teich, aus der 8. Folge der 6. Staffel, veröffentlicht im Oktober 2009. Auch bekannt als die Halloween-Episode „Haunted Warehouse“.

NBC schnitt die kalte Episode der Episode auf, in der Michael Scott als SNL verkleidet war Dick in einer Kiste, gibt vor, Selbstmord zu begehen, um die Kinder direkt zu erschrecken.



1:45 Marke.

Es gab Empörung über die Episode im Jahr 2009, die dazu führte, dass NBC von DVDs, Netflix und syndizierten Wiederholungen verschrottet wurde. Aber etwas sagt mir, dass der heutige Mob es ein bisschen weiter gegangen wäre und Carell gezwungen hätte, die Erhängung tatsächlich durchzuführen. Sie sollten auch daran erinnert werden, dass Michael Scott Darryl (Craig Robinson) als Gangsterkürbis bezeichnete.

Diese Episode tötet Menschen und die Verantwortlichen müssen bezahlen!



PS Ich kann die Koiteich-Szene ohne den Koiteich-Dunk nicht erwähnen.