Rob Lowe sagt, dass sein Sextape von 1988 mit einem 16-Jährigen 'das Beste war, was ihm je passiert ist'.

Rob Lowe sagt, Sextape sei das Beste, was ihm je passiert ist

Getty Image


Diese Woche sagte Rob Lowe, dass sein Sexvideo von 1998 mit ihm, einer anderen Frau und einem 16-Jährigen das Beste ist, was mir je passiert ist. Das hat er gesagt. Auf dem Protokoll. In einer öffentlich-rechtlichen Sendung. Er hat das gesagt. Beeindruckend.

Lowe, 55, sagte das bei SiriusXM Die Jess Cagle Show , Ich denke, es ist das Beste, was mir je passiert ist. Ehrlich gesagt tue ich das, weil es mich nüchtern gemacht hat. Sober hat mich geheiratet. Ich bin seit 29 Jahren verheiratet und habe zwei großartige Söhne, also denke ich, dass nichts davon passiert, ohne diesen Skandal durchgemacht zu haben.



Das war einer der Gründe, warum ich nüchtern wurde, fügte er hinzu. Ich wachte eines Tages auf und dachte: ‚Was mache ich mit meinem Leben? 29 Jahre drin.'

Okay, klar, es war ein Weckruf. Dieser Teil ist definitiv verständlich. Aber sagen Sie vielleicht nicht, dass es das Beste ist, was mir je passiert ist, wenn Sie mit 24 einen Dreier mit einer 16-Jährigen vor der Kamera haben.



Seite sechs berichtet…

1988 filmte das ehemalige Brat Pack-Mitglied sich beim Sex mit einem 16-jährigen Mädchen. Lowe war zu dieser Zeit 24 Jahre alt, und der Vorfall ereignete sich in der Nacht, bevor er Michael Dukakis auf der Democratic National Convention 1988 unterstützte.

Infolge des Skandals wurde seine Filmkarriere unterbrochen, und Lowe kehrte später mit dem erfolgreichen Politdrama The West Wing im Jahr 1999 auf die kleine Leinwand zurück.



Das Problem war, dass ich kein Geld damit verdient habe, wie es jetzt alle tun, fügte Lowe zur Sicherheit hinzu. Ich war zu dumm.

Ja… Das war das Problem, 24 zu sein und sich selbst beim Dreier zu filmen? ein 16-jähriger . Genagelt, Rob.