Roger Waters weist 'Idiot' Mark Zuckerberg profan zurück, weil er darum gebeten hat, Pink Floyd Song zu verwenden

Roger Waters weist Mark Zuckerberg zurück, der darum bittet, Pink Floyd Song zu verwenden

Getty Image


  • Roger Waters sagt, Mark Zuckerberg habe darum gebeten, einen seiner Pink-Floyd-Songs in einem Film zu verwenden, um für Instagram zu werben.
  • Der Mitbegründer von Pink Floyd sagt, obwohl ihm eine „riesige, riesige Menge Geld“ angeboten wurde, würde er dies auf keinen Fall zulassen.
  • Mehr Kulturnachrichten hier.

Nicht viele Menschen auf der Welt bekommen persönliche Anfragen vom Facebook-Mitbegründer Mark Zuckerberg . Noch weniger Menschen können diese Anfragen öffentlich ablehnen, so wie es der Mitbegründer von Pink Floyd, Roger Waters, letzte Woche getan hat.

Letzte Woche, als ich das People's Forum besuchte, um inhaftierte zu unterstützen WikiLeaks Gründer Julian Assange informierte Waters die versammelte Menge, dass ihm kürzlich eine riesige Menge Geld angeboten worden sei, wenn er Zuckerberg seinen Sohn Another Brick in the Wall (Teil 2) überlassen würde.





Das habe ich tatsächlich in meine Mappe gelegt, als ich heute hier rauskam, sagt Waters im Video seines Auftritts.

Sie haben keine Ahnung, was es ist. Niemand tut es, weil es heute Morgen im Internet bei mir angekommen ist. Es ist eine Anfrage um die Rechte, meinen Song „Another Brick in the Wall (Part 2)“ bei der Herstellung eines Films zur Förderung von Instagram zu verwenden.



Waters fuhr fort: Es ist also ein Schreiben von Mark Zuckerberg an mich. Heute morgen angekommen. Mit einem Angebot von riesigen, riesigen Geldbeträgen und die Antwort lautet: „F–k you! Kein f–König Weg!

Und ich erwähne das nur, weil es ihre heimtückische Bewegung ist, absolut alles zu übernehmen. Also diejenigen von uns, die irgendeine Macht haben, und ich habe ein bisschen, was die Kontrolle über die Veröffentlichung meiner Songs angeht, die ich sowieso habe. Also werde ich nicht an diesem Bullsh-t teilnehmen, Zuckerberg.

Verbunden: Mark Zuckerberg gibt eine seltsame Erklärung dafür, warum er sein Gesicht berüchtigt mit Sonnencreme verkrustet hat



Waters las auch die Nachricht, die er angeblich von Zuckerberg erhalten hatte.

„Wir möchten Ihnen dafür danken, dass Sie dieses Projekt in Betracht gezogen haben“, sagte Waters. „Wir haben das Gefühl, dass die Grundstimmung dieses Liedes heute noch so vorherrschend und notwendig ist, was zeigt, wie zeitgemäß ein Werk es ist.“

Es ist wahr, und doch wollen sie es verweilen, um Facebook und Instagram noch größer und mächtiger zu machen, als es ohnehin schon ist, damit es uns alle in diesem Raum weiterhin zensieren und verhindern kann, dass die Geschichte über Julian Assange weiterkommt an die breite Öffentlichkeit, damit die breite Öffentlichkeit sagen kann ‚Was? Nein. Nicht mehr. Nadamas.'

Waters wurde dort nicht gemacht. Dann ging er noch ein bisschen weiter und sagte, Zuckerberg spielt in meiner neuen Rock'n'Roll-Show mit, ich habe ihn sitzen ... nein, ich sollte es Ihnen nicht sagen, aber er tut es. Aber du sagst, wie kam dieser kleine Arsch, der anfing zu sagen: 'Sie ist hübsch, wir geben ihr 4 von 5, sie ist hässlich, wir geben ihr eine 1.' Wie zum Teufel hat er das bekommen? irgendeine Macht in irgendetwas? Und doch ist er hier, einer der mächtigsten Idioten der Welt.

[ Nachrichtenwoche ]