Seth Rogen stellt Retro-PSAs über den sicheren Konsum von Marihuana her (Video)

Seth Rogens charakteristische Marihuana-Marke, Zimmerpflanze , explodiert gerade absolut. Aus Erfahrung ist es derzeit fast unmöglich, Zimmerpflanzen in Apotheken und Lieferdiensten im Großraum Los Angeles zu bekommen. Die Site stürzte ab, als Rogen sie vor ein paar Wochen startete. Fast sofort ausverkauft, mit Fanboys und entspannten Cannabiskonsumenten wie mir, die lautstark danach schreien, Rogens persönlich kuratierten Vorrat an handgeräuchert , im Handel erhältliche Nuggets.

Die Cannabismarke Houseplant von Rogen hatgen begann über LA hinaus zu expandieren , an Apotheken in San Diego und der Bay Area.



Jetzt veröffentlicht Rogen einige PSAs über verantwortungsvollen Cannabiskonsum. Wie alle Dinge – kennen Sie Ihre Grenzen und Mäßigung, Mäßigung, Mäßigung.

Sie sind angenehm analog, wie diese Cheeseball-Anti-Drogen-VHS-PSAs aus den 80er Jahren, die uns Millennials während unserer prägenden Mittelschuljahre bis zum Überdruss vorgespielt wurden.

Twitter-Nutzer @IAmSoHigh nagelt es fest:

Eines Tages wird dies die D.A.R.E-Videos ersetzen, mit denen sie uns in der Schule in die Enge getrieben haben.

Denken Sie daran: Wenn Sie sich jemals im Unkraut mit einer vielleicht zu schnellen Situation mit Marihuana-Paranoia befinden, gibt es nichts, was ein kleines Grateful Dead Europe ’72 nicht beruhigen kann. Ebenfalls: Süd Park . Viele Süd Park .

UHR:

Wo wir gerade beim Thema Marihuana und Seth Rogen sind, Ich kann das Profil der NY Times über den Komiker und Schauspieler sehr empfehlen , mit einem besonderen Schwerpunkt auf Rogens Umarmung des 420-Lebensstils. Besonders diese Grafik ist ziemlich cool.

Dinge, die Sie gerne sehen: Cannabis verändert Leben zum Besseren.

Mark Rogen, Seths Vater, erzählte mir, dass sein Sohn als Kind an einem nicht diagnostizierten Aufmerksamkeitsdefizit litt, bis das Wunder von Marihuana sein Leben veränderte. t 100 Prozent. Marihuana hat seine Zellen endlich entspannt. Rogen vergleicht seine eigene Weed-Gewohnheit mit dem Tragen von Schuhen: Er könnte wahrscheinlich einen Tag ohne ihn überstehen, aber so würde ich mich einfach nicht fühlen. Er handelt bekifft, er leitet bekifft, er führt bekifft Interviews. Ohne das kulturelle Stigma rund um Marihuana, sagte Rogen, ist es nur ein Werkzeug, das wir verwenden, um unsere Erfahrung schmackhafter zu machen, und manche Leute brauchen diese Werkzeuge viel mehr als andere. Für mich ist es wie bei Schuhen. Für Sie könnte es wie eine Sonnenbrille sein. Nicht jeder ist gleich. Wenn jemand kein Gras rauchen muss? Groß. Es ist dasselbe, als wenn mir jemand sagt, dass er keine Brille trägt. ‘Mazel tov! Du trägst keine Brille. Ich mache!'

Ich mag die Werkzeug-Analogie. Jetzt werde ich beim abendlichen Bong-Rip-before-Dinner über Werkzeuge nachdenken.