Shannon Sharpe feuert auf Twitter auf Antonio Brown zurück, indem er ihn einen Schnatz nennt

Getty Image


Shannon Sharpe feuert wegen seiner neuesten Tirade auf Antonio Brown zurück.

Heute früh gab Antonio Brown bekannt, dass er mit dem Fußballspielen fertig sei, und rief dann Robert Kraft, Ben Roethlisberger und Shannon Sharpe an, weil sie ihn kritisiert hatten, während sie ihre eigenen Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe erhoben hatten.





Sharpe sah Browns Tweet und schoss zurück, indem er ihn mit Tekashi 6ix9ine verglich, der diese Woche während seines Mordprozesses an allen geschnüffelt hat.

Sharpe klärte auch den Vorwurf der sexuellen Übergriffe auf, der 2010 gegen ihn erhoben wurde.

Shannon spielt nicht herum.