Skip Bayless unterzeichnet massive 4-jährige / 32-Millionen-Dollar-Erweiterung mit Fox Sports, nachdem ESPN versucht hat, ihn für die Stephen A. Smith Reunion zu locken

Getty Image


Skip Bayless wird auf absehbare Zeit bei Fox Sports bleiben und wird sehr gut dafür bezahlt, dass er an Ort und Stelle bleibt.

Laut dem Medienreporter der NY Post, Andrew Marchand, einigten sich Bayless und Fox Sports auf einen massiven Vierjahresvertrag über 32 Millionen US-Dollar, der den 69-jährigen Hot-Take-Künstler zu einer der bestbezahlten Sportmedien-Persönlichkeiten heute machen würde.





Über NY Post

Nach langwierigen Verhandlungen gipfelte es darin, dass Fox Sports Bayless laut Quellen mit einem Vierjahresvertrag über 32 Millionen US-Dollar festhielt.



Als Teil der Vereinbarung führt Bayless, ein professioneller Provokateur, weiterhin seine tägliche morgendliche Sportdebatte zu FS1s Undisputed mit Shannon Sharpe durch. Bayless und FS1 befinden sich in der frühen Planungsphase einer möglichen zweiten täglichen Show für die Nachmittage. Zu diesem Zeitpunkt wird erwartet, dass Bayless ein Solo-Act für das Programm ist.

Anscheinend war ESPN daran beteiligt, Skips Preis in die Höhe zu treiben, indem er versuchte, ihn von Fox wegzulocken, um ihn mit Stephen A. Smith wieder zu vereinen.

ESPN hat eine komplette Pressearbeit gemacht, um Skip Bayless mit Stephen A. Smith wieder zu vereinen, hat The Post erfahren.

Das Duo hätte zusammen eine tägliche ESPN+-Show gemacht, während es über ESPN gespritzt wurde, einschließlich wöchentlicher Spots in der Halbzeitshow von Monday Night Football.

Smith, der fast 8 Millionen US-Dollar pro Jahr verdient, war eine treibende Kraft bei der Rekrutierung von Bayless durch ESPN. Die langen Verhandlungen dauerten mehrere Monate und wurden erst im Spätherbst abgeschlossen.

Im August bot ESPN dem 69-jährigen Bayless einen Vierjahresvertrag über 30 Millionen US-Dollar an. Es gibt Meinungsverschiedenheiten zwischen den Quellen des besten Angebots von ESPN, da Quellen es auf 31 Millionen US-Dollar und nur 26,5 Millionen US-Dollar angaben. Der Wunsch war jedoch unbestritten.

Während SKip bezahlt werden soll, verhandelt sein Undisputed-Co-Moderator Shannon Sharpe eine Gehaltserhöhung mit Fox Sports und sucht nach 6 Millionen Dollar, aber es ist unklar, ob er sie bekommen wird oder nicht.