Einige Drogendealer in New York City bieten kontaktlose Lieferungen an und ich habe noch nie mehr Respekt vor einer Hektik gehabt

kontaktlose lieferung von nyc drogendealern

HBO


Brooklyn ist das Ziel einer unglaublichen Menge an Spott, seit das Wort Hipster vor über einem Jahrzehnt in den allgemeinen Sprachgebrauch kam, dank des Craft-Bier-Trinkens, des Fahrradfahrens mit festem Gang, des Vinyl-Hörens, des Beanie-Tragens, des Grünkohl-Essens. Vampire Weekend-besessene Einwohner von Williamsburg, die eine Kultur geschaffen haben, die reif für Spott ist.

Die Landschaft des Bezirks hat sich seitdem stark verändert und das Label, mit dem seine Bewohner definiert wurden, verlor im Wesentlichen seine Bedeutung, als es im letzten Jahrzehnt zum Synonym für eine Person wurde, die etwas nicht mag, was ich mag.





Es gibt einige Überreste dieser prägenden Ära, die noch immer bestehen, aber die Menschen, die unzählige Stereotypen inspirierten, wurden größtenteils aus der mit ihnen verbundenen Nachbarschaft bezahlt, und es gibt keine PBR in Tauchbars, in denen High Life jetzt das billige Bier der Wahl ist.

Brooklyn ist jedoch nach wie vor ein beliebter Boxsack für Leute, die nach einer einfachen Pointe suchen, von der sie nicht wissen, dass sie mindestens fünf Jahre zu spät geliefert wird. Abgesehen davon gibt es Möglichkeiten, sich mit dem aktuellen Zeitgeist vertraut zu machen, wenn sie dazu neigen, und es gibt keinen besseren Weg, dies zu tun, als zuzusehen Hohe Wartung .



Ben Sinclair begann 2012, Episoden einer Webserie zu veröffentlichen, die die verschiedenen Abenteuer eines radfahrenden Grashändlers, der nur als The Guy on Vimeo bekannt ist, aufzeichnet, und sie erschien ein paar Jahre später auf meinem Radar, kurz nachdem ich von Manhattan zum Set übergelaufen war Shop über den East River.

Obwohl ich erst seit ein paar Monaten in Brooklyn war, war ich überwältigt davon, wie gut er es geschafft hatte, die Essenz einzufangen und in das Endprodukt zu destillieren. Er hat es anscheinend auch geschafft, jemanden bei HBO zu beeindrucken, da das Netzwerk ihn in eine vollwertige Fernsehsendung verwandeln ließ, die 2016 ihre erste Folge ausstrahlte.

Im Laufe der vier Staffeln, die seitdem ausgestrahlt wurden, hat es Sinclair geschafft, den Finger am Puls eines sich ständig weiterentwickelnden sozialen Klimas zu halten und es mit Geschichten und Charakteren, die absurd anmuten, fachmännisch zu zerlegen, bis man merkt, dass man ebenso bizarr erlebt hat Situationen und Menschen während Ihrer Zeit in seiner Lieferzone.



Der Typ hingegen ist mit Abstand die realistischste Person in der Serie und eine treffende Darstellung vieler der tatsächlichen Leute, die den gleichen Job machen wie er für ihren Lebensunterhalt, da sie auch ihren Tag damit verbringen, ihr Brennertelefon zu überprüfen während sie mit einem Plastikschloss im Rucksack von Nachbarschaft zu Nachbarschaft reisen, um den verschiedenen Persönlichkeiten zu dienen, denen sie in den vielen Häusern begegnen, die sie betreten.

Ich persönlich kenne ein paar Leute in diesem Beruf, und als die Scheiße letzten Monat immer näher an den Fan heranrückte, war ich neugierig, ob sie sich Sorgen über die Auswirkungen machten, die die Situation auf Arbeitnehmer wie sie selbst haben könnte, die eine Einkommensquelle haben, die es erfordert mehrmals täglich die Wohnungen virtueller Fremder betreten.

Es stellte sich heraus, dass ihre größte Sorge tatsächlich ihre Lieferkette betraf, da sie dank der Leute, die sich für die unbekannte Zukunft eindeckten, einen Anstieg der Nachfrage verzeichneten. Die meisten Produkte, die sie verkaufen, stammen jedoch aus einem Staat, in dem Gras legal ist, und sie waren sich nicht sicher, wann sie ihren Bestand wieder auffüllen lassen könnten.

Etwa eine Woche später verfangen sich die Exkremente schließlich in den sich drehenden Klingen und ich streckte die Hand aus, um zu sehen, ob die Abgabe von Medikamenten als wesentlicher Dienst angesehen wird, nur um unglaublich amüsiert zu sein, als mir gesagt wurde, dass der Plan darin bestand, die Dinge am Laufen zu halten, bevor sie geschlossen wurden shop nach Ablauf der Frist, die Andrew Cuomo für die Schließung nicht wesentlicher Unternehmen gesetzt hat.

Es schien, dass Leute, die ihre illegalen Substanzen ihrer Wahl nicht bevorratet hatten, Pech hatten, aber das änderte sich letzte Woche plötzlich, als mir mitgeteilt wurde, dass mindestens ein Dienst beschlossen hatte, eine Seite aus dem Seamless-Playbook durch die Einführung der kontaktlosen Lieferung zu entfernen.

Es mag absurd klingen, ist aber eigentlich ziemlich brillant, da Kunden jetzt die Möglichkeit haben, ihren Connect über eine sichere Messaging-App zu kontaktieren und eine Speisekarte mit den Lagerbeständen zu erhalten. Sobald sie die Bestellung aufgegeben haben, können sie sich mit ihrem Kurier absprechen, um ihnen den Ort der Zahlung mitzuteilen und ihnen mitzuteilen, wo sie die Lieferungen abgeben können.

So innovieren Sie.