Jemand hat eine „Hunger Games“-Distriktkarte der USA erstellt und es sieht so aus, als ob der tiefe Süden einfach nicht besiegt werden kann

Tribute von Panem – Cosplay

Getty Image / Ollie Millington/WireImage


Sind wir auf dem Weg in eine neue Realität, in der die Vereinigten Staaten von Amerika in Distrikte aufgeteilt sind, in denen jeder Distrikt zwei Vertreter wählt, die an einem jährlichen Wettbewerb teilnehmen? Hungerspiele ? Nein, sind wir nicht.

Das würde in einer Million Jahren nicht passieren. Nicht auf diesem Planeten, nicht in diesem Leben, niemals. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht zumindest Spaß macht, ein paar Minuten zu debattieren, welcher Bezirk gewinnen würde.



Twitter-Nutzer @_glitzertiff erstellte diese Karte potenzieller US-Distrikte für die Hungerspiele und die Leute diskutieren, welcher Bezirk der Favorit wäre. Viele Leute gehen davon aus, dass der tiefe Süden gewinnen würde, aber das Seltsame ist, dass die Leute so tun, als ob dies ein totaler Distriktkrieg wäre und nicht zwei Vertreter aus jedem Distrikt in die Schlacht geschickt werden.

Twitter / @_GlitterTiff


Auf der einen Seite, wenn es ein Straight-Up wäre Hungerspiele Szenario Ich denke, der pazifische Nordwesten, Utah und die Bergstaaten haben einen Vorteil, weil sie an raueres Gelände gewöhnt sind. Wenn es hingegen um eine Schlacht um die Übernahme der Vereinigten Staaten ginge, wäre der Waffenbestand im tiefen Süden aufgrund der Größe der Region unübertroffen.

Als geborener und aufgewachsener Floridianer müsste ich meinen District 4 dort hineinwerfen, weil Florida Houston und New Orleans übernommen hat. Kombinieren Sie diese Festungen mit den Militärbasen in Pensacola, Tampa und Jacksonville und ich sehe nicht, wie jemand Distrikt 4 jemals überrennen würde.

Aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht einmal sicher, was die Leute hier streiten. Die Top-Antwort ist, dass Distrikt 13 Philadelphia, NY und Boston hat? Wir sind hier so vielen Menschen zahlenmäßig überlegen, was gültig wäre, wenn wir nicht über die sprechen würden Hungerspiele wo nur ZWEI Personen aus jedem Bezirk ausgewählt werden. In einem direkten Kriegsszenario wähle ich diesen Bezirk immer noch nicht als potentiellen Sieger, weil die Bevölkerungsdichte ihn anfällig für große Angriffe macht.

Wie auch immer, hier sind einige der Top-Antworten, in denen alle über verschiedene Szenarien streiten und Alaska endlich erkennt, dass sie draußen sind.

Dies ist ein gültiger Punkt:

Viele Leute da draußen, die denken, Distrikt 1 würde als erster fallen, sind die gleichen Leute, die wahrscheinlich noch nie in Kalifornien waren.

Steve erzählt es so, wie es ist:

Zwischen Louisiana und Florida, den Moskitos und Alligatoren, wird niemand in Distrikt 4 eindringen können, wenn es ein Kriegsszenario ist. Es kann einfach nicht passieren. Sie würden versuchen, die Küsten zu stürmen und invasive Pythons auf ihre Boote werfen zu lassen. Ganz zu schweigen davon, dass Florida mehr Freizeitboote hat als die umliegenden Staaten und sie meilenweit im Wasser treffen könnten. Es ist ein praktisch undurchdringlicher Boden. Distrikt 11 und Distrikt 4 würden sich irgendwann darauf verständigen, sich nicht gegenseitig anzugreifen, und das würde den Rest der Karte verwundbar machen, wenn die scheußliche Verrücktheit der Golfküste mit dem tiefen Süden kombiniert würde. Dann ist alles vorbei.

Was zum Teufel rede ich hier überhaupt?

Können wir einfach schon wieder ein Leben mit Sport führen, damit ich mich nicht im Kreis streiten muss?